Eine Lehrerin verließ ihre Arbeit, um nach verlorenen Haustieren zu suchen, und hat bereits 700 Tiere gerettet

Lisa Dean gab 2016 ihren langjährigen Job als Lehrerin auf und begann eine neue Tätigkeit – sie sucht jetzt nach vermissten oder gestohlenen Haustieren.

Die 52-jährige Engländerin konnte mit der Wohltätigkeitsorganisation und anderen Freiwilligen in 5 Jahren mehr als 700 Haustiere an Familien zurückgeben.

Sie glaubt, dass viele der Diebstähle von reinrassigen Tieren der Zucht oder dem Verkauf dienen. “Kriminelle sollten genauso behandelt werden wie Kindesentführer. Für mich ist es dasselbe”, sagte die Frau entrüstet.

Während ihrer Karriere als Detektivin hat Lisa nicht nur Katzen und Hunde aufgespürt, sondern auch Ponys, Papageien, Reptilien und sogar eine Schildkröte zu ihrer Familie zurückgebracht.

Die Besitzer gestohlener Haustiere melden sich nur selten bei der Polizei, so dass der Suchdienst “Beauty’s Legacy” der Wohltätigkeitsorganisation rund um die Uhr und an Wochenenden arbeitet. Die Freiwilligen hängen zunächst Flugblätter und Plakate über das vermisste Haustier in der Nachbarschaft aus. Die Nummern werden oft von Menschen angerufen, die meinen, sie hätten ein Tier gesehen.

Da nimmt Lisa den Fall an sich. Mit Hilfe zahlreicher Perücken und Brillen verändert sie ihr Aussehen und beginnt zu ermitteln. Manchmal wird sie von Freiwilligen unterstützt, die mit Hilfe von Drohnen das Gebiet nach Sichtungen absuchen.

Engländerin beklagt, dass die Organisation nur etwa 50 % der vermissten Tiere findet. Oft vermittelt sie zwischen der Person, die ein Haustier gefunden (oder entführt) hat, und dem Besitzer, der eine Belohnung für die Rückgabe des Familientieres verspricht. In diesen Fällen benachrichtigt sie die Polizei, die jedoch nicht immer rechtzeitig reagiert.

Als einmal zwei Chihuahuas zurückgebracht wurden, konnte Engländerin ihr Haus nicht verlassen, bis 5.000 Pfund vom Besitzer der Hunde auf der Karte der Entführer eingingen.

Diebstähle von wertvollen Tierrassen sind in England weit verbreitet. Laut Lisa Dean wird das nicht aufhören, bis neue Gesetze erlassen werden, die sicherstellen, dass Kriminelle genauso ins Gefängnis kommen wie menschliche Diebe, oder der Wert reinrassiger Tiere sinkt.

Quelle: fishki.com

Das könnte Sie auch interessieren:

47-jährige Frau brachte ihr neunzehntes Kind zur Welt: Wie die Rekordfamilie lebt

Zwei Mädchen, die nie erwachsen werden, können der Schlüssel zur menschlichen Unsterblichkeit sein, Details

Source link

About admin

Check Also

Dessert in 30 Minuten: zuckerfreie Bananenpfannkuchen

Die Zubereitung dauert nicht länger als 30 Minuten, und das Ergebnis ist eine herzhafte und …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *