Der Hund wartete drei Jahre lang auf seinen Herrn und traf ihn schließlich

Roscoe kam ins Tierheim Washington, noch bevor er das Welpenalter hinter sich hatte. Die Mitarbeiter des Tierheims, die sahen, dass der Hund immer traurig war, versuchten, mit ihm in Kontakt zu treten, aber es gelang ihnen nicht besonders gut.

Es war offensichtlich, dass Roscoe früher eine liebevolle Familie hatte und dann etwas passierte. Wie? Die Mitarbeiter des Tierheims haben den Hund ins Internet gestellt, in der Hoffnung, dass sich der frühere Besitzer melden würde?

Dann nahm ein Landwirt Kontakt zu ihnen auf. Er schrieb, dass vor etwa drei Jahren ein Hund, der der Beschreibung auf der Website sehr ähnlich war, verschwunden war. Und es war nie möglich, sie zu finden. So wurde der Mann sofort eingeladen, den Bewohner des Tierheims zu besuchen und zu untersuchen.

Die Mitarbeiter wurden Zeuge einer sehr rührenden Szene: Sobald der Bauer hereinkam, stürzte der Hund schwanzwedelnd und voller Freude auf ihn zu!

Die Tierheimmitarbeiter brauchten keinen Beweis für die „Verwandtschaft“ der beiden, und Roscoe ging mit seinem alten Herrchen nach Hause. Übrigens mit seinem früheren Namen, Runt. Der Höhepunkt der ganzen Geschichte war die wahrhaft wundersame Verwandlung des Hundes von einem ewig launischen Melancholiker zum glücklichsten Tier der Welt.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …