Streunendes Kätzchen findet seine eigenen Besitzer

Eine Katze mit vier Kätzchen hat sich im Keller eines Wohnblocks niedergelassen. Die Bewohner fütterten die Katzenfamilie, indem sie Milch und Futter auf die Kellertreppe legten.

Eines Tages ging Mama Cat auf die Jagd und kam nicht mehr zurück. Die Kätzchen wurden allein gelassen. Auf die Kleinen wartete ein trauriges Dasein. Die drei verteilten sich auf die andere Seite. Und das vierte, das kleinste Kätzchen, beschloss, das Haus, in dem es lebte, nicht mehr zu verlassen. Er ging in den vierten Stock hinauf und setzte sich unter die Tür, die er für die schönste hielt. Das Baby saß und wartete lange Zeit, ohne Anzeichen von Ungeduld.

Schließlich öffnete sich die Tür und das Mädchen, das in der Wohnung lebt, stand vor der Tür. Als sie das flauschige Baby mit den großen Augen sah, reichte sie ihm sofort ein Schälchen mit Milch. Als die Wirtin ihn gierig schlucken sah, beschloss sie, das Findelkind bei sich zu behalten. Auf diese Weise hat das Kätzchen ein Zuhause gefunden.

About admin

Check Also

Ein obdachloser armer Hund auf der Müllkippe gab den Menschen eine Pfote, weil er auf Hilfe hoffte

Genau wie Menschen haben auch Hunde unterschiedliche Persönlichkeiten und Schicksale. Bertha war edel. Der große, …