Ein Pinguin sprang in das Boot eines Touristen, um einem Rudel Orcas zu entkommen

Die Reiseblogger Anna Karsten und ihr Mann Matt bloggen häufig über ihre Reisen und Abenteuer. Kürzlich teilten sie ein erstaunliches Video, das sie im Eis der Antarktis gedreht hatten, wo sie ein Rudel Schwertwale bei der Jagd auf ihre gemeinsame Nahrung, den Pinguin, beobachteten.

Während einer Exkursion in Schlauchbooten zwischen schwimmenden Eisbergen in der antarktischen Gerlache-Straße sahen sie eine Herde von Schwertwalen auf einer gut organisierten Jagd nach einem Pinguin. Der Vogel flatterte hin und her, aber die Killerwale zogen den Ring der Umzingelung immer enger zusammen und amüsierten sich offensichtlich über die Verzweiflung ihrer Beute. Und dann traf der Pinguin eine unorthodoxe Entscheidung – er kletterte aus dem Wasser und versuchte, in eines der Boote mit den Touristen zu springen. Doch kurz vor dem rettenden Scheitelpunkt des Brettes stürzte er zurück ins Wasser.

Die Touristen schnappten nach Luft und dachten, der Pinguin sei am Ende. Aber nein – die Kamera zeigte nun die Orcas, die unter Wasser jagten, und den zweiten Versuch des Vogels, zwischen den Menschen zu entkommen. Dieses Mal hat er es geschafft, obwohl einer der Touristen den Pinguin mit seinem Arm stützen musste. Der Südpolbewohner fühlte sich unter den Menschen recht wohl, bekam einen Klaps auf den Kopf und sprang dann, als eine Herde Orcas enttäuscht von ihrer Beute abzog, über Bord und machte sich auf den Weg zu ihrem Nistplatz.

Der Pinguin würde aus dem Wasser springen und sich wieder darin verstecken. Die Killerwale jagten ihn und gaben nicht auf. Der Vogel versuchte, auf eines der Boote zu springen, schlug aber mit dem Kopf an der Seite auf und fiel ins Wasser. An dieser Stelle wurde das Video unterbrochen und die Zuschauer müssen gedacht haben, dass die Orcas ihre Beute nach der Verfolgungsjagd doch noch eingeholt hatten.

About admin

Check Also

Ein obdachloser armer Hund auf der Müllkippe gab den Menschen eine Pfote, weil er auf Hilfe hoffte

Genau wie Menschen haben auch Hunde unterschiedliche Persönlichkeiten und Schicksale. Bertha war edel. Der große, …