Französische „zweigesichtige“ Katze wird Papa

Sein Name ist Narnia. Und sie wurde berühmt, nachdem sie 2018 ein Foto von sich in den sozialen Medien gepostet hatte. Das Aussehen dieser Katze ist in der Tat überraschend – ihre Schnauze ist in der Mitte in genau zwei Teile geteilt, von denen einer komplett schwarz und der andere hellgrau ist. Die Trennlinie verläuft genau entlang der Stirn, der Nasenmitte und des Kinns, als ob eine Linie auf einem Lineal gezogen worden wäre!

Obwohl der Körper selbst schwarz ist und nur die Brust einen weißen Fleck hat. Die Rasse ist britisch, aber im Gegensatz zu den Standards dieser Rasse mit ihren gelben Augen sind die Augen der Narnia blau.

Für Stephanie Jiminez, Katzenbesitzerin und professionelle Züchterin, sind die Briten eine ihrer Lieblingskatzen. Obwohl die Auswahlkriterien bei der Nachzucht sehr streng sind, hat Stephanie Narnia als ihren Favoriten behalten – er ist so ungewöhnlich. Vor kurzem teilte sie die gute Nachricht mit, dass die Katze Vater geworden ist und die Kätzchen als normale britische Kätzchen geboren wurden.

Ihre Augen sind nach dem Rassestandard gelb, und sie haben nicht die bläuliche Fellfarbe ihres Vaters, sondern beide Farben, aber getrennt voneinander, geerbt. Und die Mutter der Kätzchen ist rein britisch schön, ohne Beimischungen oder Farbmutationen.

Biologen nennen eine Farbe wie die von Narnia eine „Chimäre“. Aber diese Katze zeigte nach einer DNA-Analyse durch ihren Besitzer keine Anzeichen von Chimärismus (die Verschmelzung zweier Embryonen nach der Empfängnis), nachdem sie aus wissenschaftlicher Sicht eingehend untersucht worden war. Die seltene Färbung des Haustiers und Instagram-Stars ist also eine reine Anomalie und ein Geheimnis der Natur.

Narnia macht ihre Sache als Vater gut: Sie spielt mit den Kätzchen, bringt ihnen das Jagen und Kämpfen bei, leckt sie ab und kümmert sich um sie.

About admin

Check Also

Landwirt will beweisen, dass Tiere nicht nur Lebensmittel sind

Joar Berghe ist ein erblicher Landwirt und weiß viel mehr über Haustiere als der Durchschnittsbürger. …