Wahre Reiche geben riesige Summen aus, um ihre Namen geheim zu halten, Details

Sie kennen wahrscheinlich die Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt. Dazu gehören bekannte Unternehmer wie Jeff Bezos und Ilon Musk.

Diese Liste ist jedoch auf Personen beschränkt, die ihr Einkommen jährlich melden und ihr Vermögen in börsennotierten Unternehmen anlegen.

Viele der reichsten Menschen der Welt sind Mitglieder der königlichen Familie, die nie Einkommenssteuer zahlen und ein unglaubliches Vermögen anhäufen.

Mehr noch, sie zahlen sogar dafür, dass ihre Namen, die mit riesigen Geldsummen verbunden sind, geheim gehalten werden.

Die älteste Tochter des zweiten Präsidenten Angolas, Isabel dos Santos, ist seit kurzem die erste Milliardärin Afrikas.

Im Jahr 2019 gingen Informationen über ihr Vermögen durch die Presse, woraufhin sich ein Gericht der Provinz Luanda mit der Situation befasste. Die Unternehmerin kam ungeschoren davon und behielt ihr gesamtes Privatvermögen von 3,4 Milliarden Dollar.

Hans-Adam II., der regierende Fürst von Liechtenstein, gilt als der reichste Herrscher Europas. Er ist bereits 72 Jahre alt, aber der Fürst hat nicht die Absicht, sich zur Ruhe zu setzen.

Hans-Adam II. leitet eine Bank, verwaltet das Investmentportfolio der Familie, besitzt Paläste und verfügt über eine Sammlung einzigartiger Kunstwerke.

Einigen Berichten zufolge wird sein Vermögen auf 4 Milliarden Dollar geschätzt.

Nordkorea gilt als eines der ärmsten Länder der Welt, aber das trifft nicht auf die Elite zu. Kim Jong-un steht weder auf der Forbes-Liste, noch ist er der reichste Mann der Welt.

Dennoch ermöglichen 5 Milliarden Dollar dem unersetzlichen „Steuermann“ Nordkoreas ein Leben nach eigenem Gusto.

Thailands verhasster König, Maha Vachiralongkorn (Rama X), hat von seinem Vater unglaubliche 30 Milliarden Dollar geerbt.

Er bezahlt einen ganzen Geheimdienst, um sicherzustellen, dass sein wahres Vermögen veröffentlicht wird.

Doch Rama X lebt offenbar auf großem Fuß: Der König fliegt regelmäßig aus Thailand aus und mietet ganze Hotels mit Zimmermädchen.

Niemand schützt die Privatsphäre sorgfältiger als die englische Königsfamilie.

Die amtierende britische Königin Elisabeth II. ist die reichste und mächtigste Frau der Welt.

Sie hat mindestens 88 Milliarden Dollar auf ihrem persönlichen Konto.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kinder kamen an dem schwachen Welpen nicht vorbei und taten alles, was sie konnten, um das Tier glücklich zu machen

Frau musste ein Privatflugzeug mieten, um sicherzustellen, dass ihr Hund bequem fliegt, Details

 

 

 

Quelle

About admin

Check Also

Ein obdachloser armer Hund auf der Müllkippe gab den Menschen eine Pfote, weil er auf Hilfe hoffte

Genau wie Menschen haben auch Hunde unterschiedliche Persönlichkeiten und Schicksale. Bertha war edel. Der große, …