Eine Frau war traurig über ihren geliebten Hund, und ein Eichhörnchen bot ihr Freundschaft an

Budgie Lou, der Hund von Michelle Burleson, ging im Alter von 13 Jahren „zum Regenbogen“ – ein recht respektables Alter für einen Hund. Der Verlust ihres treuen Freundes war für Michelle sehr schwer zu verkraften, denn der Hund war während der ganzen Zeit, die sie zusammen waren, ihr treuer Freund gewesen. Und es schien der Frau, dass der Schmerz über den Verlust nie vergehen würde. Doch dann erlebte sie eine Überraschung, mit der sie nicht gerechnet hatte: In den frühen Morgenstunden hörte sie, wie jemand an der Haustür krabbelte. Als sie ihn öffnete, sah sie ein mageres, erschöpftes Eichhörnchen.

Das Eichhörnchen brauchte offensichtlich Hilfe und Michelle reichte ihm eine Handvoll Nüsse, die das Eichhörnchen schnell wegwarf und davonlief. Michelle dachte, das Eichhörnchen würde nie wieder kommen und schloss die Tür, aber sie irrte sich – am Abend war der Tagesbesucher wieder auf der Veranda!

So gewöhnten sich das Eichhörnchen und die Frau Tag für Tag aneinander. Und nach einem Monat ertappte sich Michele bei dem Gedanken, dass erstens diese Besuche sie von der Trauer um ihren verstorbenen Hund ablenkten und zweitens das Eichhörnchen schon viel besser aussah. Und Michelle selbst machte sich Sorgen, wenn sich die Bestie aus irgendeinem Grund verspätete.

Es endete damit, dass das Eichhörnchen dem Mann endlich glaubte. Sie wurde Stymie genannt, nahm Nüsse aus ihren Händen, ließ sich streicheln und schlief sogar auf Michelles Schoß, wenn sie sich auf das Sofa setzte.

Das ganze Epos beginnt mit dem Tod eines geliebten Hundes. Die Domestizierung von Stymie veranlasste die Frau, ihr eigenes Kaffeeunternehmen namens Budgie Lou Brew Coffee & Co. zu gründen und einen Teil des Erlöses an Tierheime und Rettungsdienste für ältere Hunde zu schicken. Um das Geld aufzubringen, musste sie jedoch ihr eigenes Haus verkaufen. Deshalb wird Stymie jetzt von seinen neuen Besitzern gefüttert.

About admin

Check Also

Kamera fängt Obdachlosen Mann Werfen die süsseste Geburtstagsparty für seinen Hund

Nur weil jemand sein Glück verloren hat, heisst das nicht, dass es ihm an Liebe …