Ein Kätzchen mit verletzten Pfoten und Bärenohren wurde in eine liebe Familie vermittelt und ist endlich glücklich!

Dieses kleine Mädchen wurde einst in Obhut genommen und löste damit ein Ticket für ein erfolgreiches Leben.

„Sie erschien mit beschädigten Bändern und Sehnen in ihren vorderen Handgelenken, was dazu führte, dass sich ihre Pfoten krümmten“, sagt Jacqueline DeAmore, Gründerin des Zentrums.

Das kleine Mädchen wurde in die Obhut der Freiwilligen Mel Lamphrey und ihres Mannes Zane gegeben. Tiny wurde auf den Namen Shpula getauft und fing sofort an, ihre frischgebackenen Besitzer zu streicheln.

Sie erhält mehrmals täglich physiotherapeutische Behandlungen, um ihre Pfoten zu trainieren.

Die Heilung schritt gut voran. Und schon bald fühlte sich das Kätzchen großartig.

Das Baby liebt es, in seiner eigenen Pflegefamilie zu sein, und zieht es vor, von allen geknuddelt und umsorgt zu werden. Fluffy ist immer fröhlich und gut gelaunt.

Es gibt noch einen weiteren adoptierten Jungen, Chester, der zuvor von einer schweren Krankheit in die Wohnung entlassen wurde. Der rothaarige Junge kam sofort, um den Neuen kennenzulernen.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …