Ein Kaninchen rettet Welpen

1 putzige und etwas unnatürliche Situation ereignete sich im Bezirkszentrum von Azovo in der Region Omsk. Seine Hauptfigur ist, wie Sie vielleicht schon erraten haben, ein großer Hase mit einem schneeweißen Schwanz. Er hat drei Welpen adoptiert und sich für sie eingesetzt. Und so war es dann auch.

Der Ohrenfreund entpuppte sich als ziemlich eigensinniges Tier, das vor seinem Bauernherrn davonlief, damit ihn niemand finden konnte. Danach beschloss er, ein eigenes, freies Leben zu führen und grub ein Loch in der Nähe von Margarita Startsevas Wohnung.

Eines Tages sah die Frau einen großen, schneeweißen Hund in das Loch krabbeln. Die Dame dachte, ihr kurzes Kaninchenleben würde hier zu Ende gehen, aber das war nicht der Fall.

Nach einiger Zeit wurde klar, dass der Hund mit dem Hasen zusammenlebte. Eine Dame traf einmal einen Hund, der einen toten Welpen zwischen den Zähnen hatte, und einige Zeit später wurde der arme Kerl von jemandem erschossen. Drei Tage nach dem Tod ihrer Mutter kamen drei Welpen aus dem Kaninchenbau gekrochen: zwei Mädchen und ein Junge

Bunny gab ihnen zu essen, behielt aber die ganze Zeit die Frau im Auge. Und dann ließ er sie nicht aus ihrem Nerz herauskriechen – er rannte um sie herum wie ein rücksichtsloser Mann und stieß sie vor die Nase und hielt die Katzen fern. Er hat sie abgeleckt – blitzsauber – diese Welpen gehörten ihm.

Ohne ihn wären sie nicht in der Lage gewesen, alle Entbehrungen zu ertragen. Bei uns war es kalt, die Temperaturen fielen auf -25 °C. Bunny kümmerte sich um die Welpen, als wären es seine eigenen Kinder: Er wärmte sie, wusch sie und bewachte sie vor den Katzen.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …