Ein Mann ließ nachts seine Tür unverschlossen und wurde Besitzer eines freundlichen Hundes

Jack Jokien hat auf seinem Twitter-Profil eine einfach erstaunliche Geschichte darüber gepostet, wie er zum Besitzer eines wunderschönen Hundes wurde. Übrigens ist sie diejenige, die Jack ausgewählt hat.

Vor einiger Zeit ließ Jack seine Haustür einfach unverschlossen und ging auf diese Weise ins Bett. Bald darauf wurde er von seiner Frau geweckt, die ihm mitteilte, dass jemand zu ihrem Haus gekommen sei. Jack ging nachsehen und sah plötzlich einen nassen Hund, der vor Schreck und Kälte heftig zitterte.

Jack beschloss, den Hund Susie zu nennen, und ging mit ihr direkt zum Arzt. Es stellte sich heraus, dass das Tier nicht gechipt war. Der Tierarzt fand eine Menge Parasiten im Fell, eine Pfotenverletzung sowie Schäden an den Zähnen.

Jack kümmerte sich um Susies Gesundheit: Er bezahlte alle Impfungen und begann, sie gegen Flöhe zu behandeln, da es wirklich zu viele waren.

Schon bald hat sich Susie gut eingelebt und ist zu einem lustigen und freundlichen Haustier geworden. Im Moment muss Jack seinen Hund regelmäßig zum Tierarzt bringen, um alle Auswirkungen des Lebens auf der Straße vollständig zu beseitigen, aber die Prognose ist recht optimistisch.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …