Warum Katzen uns so gerne in die Augen schauen

Vielen Katzen- und Katzentierhaltern ist mehr als einmal aufgefallen, dass viele dieser Haustiere einen sehr langen Blickkontakt herstellen können. Dieser Blick ist unmissverständlich: Er ist extrem intensiv und sehr durchdringend. Warum nehmen diese Haustiere also Augenkontakt auf? Inzwischen sind mehrere Gründe für dieses Verhalten bekannt.

Indem es seinem Besitzer in die Augen schaut, kann es zum Beispiel dessen Gemütszustand erfassen und seine Handlungen entsprechend planen. Wenn der Besitzer gut gelaunt ist, wird die Katze versuchen, ein Leckerli zu verlangen; wenn er schlecht gelaunt ist, wird das Tier einfach zur Seite gehen. Es ist wichtig zu wissen, dass eine Katze, genau wie andere Tiere, lernen muss, wer im Haus das Sagen hat, und nur auf dieser Grundlage kann sie ihr eigenes Verhalten entwickeln.

Es kann auch vorkommen, dass eine Katze einem Menschen erst in die Augen schaut und dann schnell die Ohren anlegt und zum Angriff übergeht. Solche Aktionen können sowohl gegenüber Außenstehenden als auch gegenüber dem Gastgeber durchgeführt werden.

Eine Hauskatze ist ein Raubtier, und das darf nicht vergessen werden. Aus diesem Grund ist sein Verhalten untrennbar mit den Instinkten verbunden, die für seine wilden Artgenossen charakteristisch sind. Das Anstarren einer verwilderten Katze kann ein Zeichen von Aggression sein.

Jetzt würde ich natürlich gerne wissen, warum eine Katze im Blick ihres Besitzers Aggression sieht, wenn sie ihn mit großer Zuneigung anschaut? Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Blickkontakt mit Raubtieren als Zeichen der Abneigung und als Vorbereitung auf einen scharfen Angriff angesehen wird. Wenn eine Katze also sieht, dass ihr eigener Besitzer sie ansieht, kann sie leicht entscheiden, dass ein schneller Angriff die beste Verteidigung ist. Auf diese Weise wird sie versuchen, dem Gastgeber einen Schritt voraus zu sein.

Ein weiterer wichtiger Grund für die Betrachtung der Augen einer Katze ist, dass die Augen ein ziemlich helles Element im Gesicht eines Menschen sind und sie die Aufmerksamkeit des Tieres leicht auf sich ziehen können, genau wie jedes andere hellfarbige Objekt.

Wenn eine Katze jedoch den Blickkontakt aufnimmt, muss man nicht wegschauen, denn man kann sogar sagen, dass Katzen einen hypnotischen Blick haben. Und es ist die perfekte Gelegenheit, um sich von den verschiedenen Sorgen abzulenken.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …