Ein obdachloses Kätzchen verfolgte einen Mann lange Zeit, und so kam er nach Hause

Letzten Sommer ging ein Mann namens John Nienaber mit seinem Hund spazieren und entdeckte plötzlich ein Kätzchen auf der Fahrbahn, das keinen Schritt von ihm weggehen wollte.

Es war sogar so klein, dass es durchaus in eine Hand gepasst hätte.

In dieser Zeit beschloss der Besitzer des Hundes, seine Frau anzurufen, damit sie etwas zu essen für das verlorene Baby mitbringt.

Das Kätzchen bewegte sich unaufhaltsam hinter dem Hund und dem Mann.

Seine Frau weigerte sich strikt, das Kätzchen zu sich nach Hause zu nehmen.

Und sie hatten ihre eigenen Voraussetzungen. John hatte bereits 3 Katzen und einen Hund.

Sie hoben ein kleines Kätzchen auf, das ihnen auf der Straße entgegenkam, aber die Frau von John erklärte, dass sie es ihrer Schwester geben würde.

Ihre Schwester kam und nahm das Kätzchen sofort und ohne zu zögern. Sie war zufrieden mit dem neuen Schüler.

Der Tierarzt ist der Meinung, dass dieses Baby eine Maine Coon-Mischung hat.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …