Pflegehund-Papa mit verwaisten Entenküken: das kommt vor

Dieser wunderbare Labradorhund hat bewiesen, dass Liebe und Mitgefühl allen Lebewesen innewohnen. Vor einem Jahr erlangte er im Internet Berühmtheit, weil er selbstlos verwaiste Entenküken aufnahm und aufzog. Er zog die gefiederten Vögel auf und vermittelte ihnen die Grundkenntnisse des Überlebens und des Lebens in dieser Welt.

Und was meinen Sie dazu? In diesem Jahr wiederholte er seine „elterliche“ Leistung – er kümmerte sich um sechs weitere Moschusochsenbabys. Zuerst waren es 14 – aber dann hat die Mutter diese sechs aus irgendeinem Grund aufgegeben. Und der 11-jährige Fred (so heißt der Hund) hat sich erneut die Zuneigung der Nutzer erworben, indem er auch diese Tiere aufnahm.

Fred ist immer bei seiner Pflegefamilie, wärmt sie mit seiner Wärme, leckt sie ab, geht mit ihnen spazieren. Die von ihrer Mutter verlassenen Küken haben bereits gelernt, schnell auf den Rücken und den Kopf ihres Adoptivvaters zu klettern.

About admin

Check Also

Ein obdachloser armer Hund auf der Müllkippe gab den Menschen eine Pfote, weil er auf Hilfe hoffte

Genau wie Menschen haben auch Hunde unterschiedliche Persönlichkeiten und Schicksale. Bertha war edel. Der große, …