Die alte Dame hatte keine Ahnung, was für eine Katze sie auf der Straße aufgelesen und gerettet hatte

Es geschah in Ozersk. Eine alte Dame sah ein Kätzchen auf der Straße und hatte Mitleid mit ihm. Hat ihn rein und raus gebracht.

Das Kätzchen wurde größer als eine normale Katze, aber die alte Dame war nicht überrascht; sie fütterte es mit selbst gemachter Milch, saurer Sahne und Hüttenkäse.

Sie liebte ihr Kätzchen über alles. Er war wie ein Enkel für sie.

Und eines Tages wollte jemand das Haus dieser alten Dame ausrauben. Die Diebe brachen die Tür leicht auf und stiegen ein.

Die Katze schlief auf dem obersten Regal des Kleiderschranks, wo die Hüte liegen.

Einem Einbrecher biss sein Kätzchen in die Schlagader – er starb auch dort. Der andere verletzte den Mann so schwer, dass er auf der Intensivstation landete. Der dritte hatte Glück – er entkam.

Die Polizei, die am Tatort eintraf, war schockiert über das, was geschehen war. Es stellte sich heraus, dass Großmutters Katze eine wilde Manul war. Und das Beste ist, dass diese wilden Tiere als unzähmbar gelten.

Tatsächlich bleibt die Frage offen, wie er so nahe an die Häuser der Menschen herankam. Im Allgemeinen sind Pallas-Katzen keine aggressiven Tiere, aber um ihren Lebensraum zu verteidigen, können sie jemanden angreifen, der sich in ihr Zuhause einmischt.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …