Kaufte eine Wohnung am Meer und verlor viele Freunde

Mein Mann und ich haben folgende Situation: Wir haben vor einem Jahr eine Wohnung am Meer gekauft (eine 2-Zimmer-Wohnung) und wollten dort mit unseren zukünftigen Kindern leben.

Als unsere Freunde davon erfuhren, begannen sie alle, uns zu schreiben und anzurufen. Der Grund: Sie baten darum, uns im Sommer „eine Woche lang“ besuchen zu dürfen. Zuerst scherzten mein Mann und ich darüber und sagten, dass wir bereits eine Warteliste von nahen Verwandten für die nächsten zwei Jahre hätten. Außerdem wurde berichtet, dass die Renovierung noch nicht abgeschlossen ist und dass kein Geld für ein neues Bett vorhanden ist. „Kein Problem, wir schlafen auf dem Boden“, sagten sie.

Und so zogen wir ein. Und dann erinnerten sich sogar die „Freunde“ an uns, die schon lange nicht mehr mit uns gesprochen hatten. Sie riefen an und fragten, was wir im Sommer vorhätten Können Sie sich das vorstellen? Einfach so, ohne Umschweife.. Können sie nicht verstehen, dass wir das Leben in unserer neuen Wohnung in Ruhe genießen wollen? Zugegeben, wir wollten uns nicht wie in einem Hotel in unserer eigenen Unterkunft fühlen..

Wir sagten ihnen, dass wir gute und preiswerte Wohnungen für sie finden könnten, dass aber nur Verwandte zu uns kommen könnten, und das auch nur für ein paar Tage. Einige verstanden, andere waren „beleidigt“. Da haben Sie es.. Ja, es war schwer, nein zu sagen, aber wir sind auch Menschen. Ich würde gerne wissen, was Sie in einer solchen Situation tun würden?

About admin

Check Also

Eine Katze und ein Pferd, die seit sieben Jahren beste Freunde sind

Jennifer Boyle aus Australien würde lieber ausschlafen, aber ihre Katze Morris besteht darauf, zu ihrem …