Alle Hunde aus dem Tierheim haben ein neues Zuhause gefunden, bis auf einen traurigen kleinen Hund, den niemand mochte

Eine Gemeinschaftsbewegung in Südwales, die sich für die Unterbringung von Hunden aus dem Tierheim einsetzt, war ein großer Erfolg! Mehr als siebenhundert Haustiere wurden in ein neues Zuhause vermittelt. Und am Ende des Veranstaltungswochenendes war nur noch ein Hund im leeren Tierheim..

Der fünfjährige Staffordshire-Terrier heißt Daisel. Er wurde ganz allein im Waisenhaus in Rezeford zurückgelassen. 149 Gleichaltrige gingen nach Hause, und dieses Baby mochte keinen der potenziellen Adoptiveltern.

Obwohl Daisel mit mehreren Familien zusammenkam, entschieden sich die Menschen letztlich gegen eine Mitreise.

Der arme Hund hatte das Gefühl, dass ihn niemand wollte. Er war sehr traurig darüber, dass alle seine Freunde nach und nach das Waisenhaus verließen und sich alle von ihm abwandten.

Es ist erst kurze Zeit her, dass der Hund zu Hause war! Aber die Menschen konnten mit dem Tier nicht umgehen, weil es zu aktiv war. Außerdem interessierte sich Daisel für die Pferde des Besitzers, die sie aus irgendeinem Grund nicht mochten.

Die Mitarbeiter des Tierheims sind der Meinung, dass das Tier in der Stadt in einem Privathaushalt viel besser aufgehoben wäre und im Garten spazieren gehen könnte.

собака в приюте

Vorzugsweise sollten keine anderen Tiere in der Familie leben, auch keine Katzen, da diese für das Hündchen ein interessantes Jagdziel sind. Aber mit ruhigen Hunden und Kindern kommt er sehr gut zurecht!

Daisel kann an der Leine gehen und kennt die Grundkommandos. Sein Herz ist voller Liebe für Menschen, daher ist er auch Fremden gegenüber sehr anhänglich und liebt es zu kuscheln.

Ein einsames Tier wünscht sich nichts sehnlicher, als dass jemand ihm ein Zuhause gibt und ihm erlaubt, Teil der Familie zu werden. Baby träumt von langen Spaziergängen mit seinem Besitzer und einem warmen, kuscheligen Bettchen.

рыжий пёс

Diese unbekümmerte und lächelnde Schönheit wird ein treuer Freund für jeden sein, der ihn in sein Herz lässt. Die Freiwilligen sind zuversichtlich, dass die Frage der Unterbringung bald geklärt sein wird. Ein so liebenswerter Hund kann nicht lange allein bleiben.

Wünschen wir diesem Tier bald ein glückliches Leben!

About admin

Check Also

Landwirt will beweisen, dass Tiere nicht nur Lebensmittel sind

Joar Berghe ist ein erblicher Landwirt und weiß viel mehr über Haustiere als der Durchschnittsbürger. …