Die Familie weinte, als sie den mageren Hund, der seit sechs Jahren vermisst wurde, im Arm hielt. Und der kleine Kerl erinnerte sich an seine Besitzer

Ein kleiner, abgemagerter Chihuahua irrte in den Außenbezirken von Sumter County, Florida, umher. Wer weiß, was mit ihm passiert wäre, wenn nicht ein freundlicher Mensch erkannt hätte, dass das Tier Hilfe braucht.

Der Hund lief auf den Fremden zu und zeigte, dass er in Schwierigkeiten war. Das Baby freute sich, einen Menschen zu sehen und hoffte offensichtlich auf Hilfe. Der Mann hob den kleinen Chihuahua auf und brachte ihn ins Tierheim, da er bereits ahnte, dass er verloren war.

Trotz seiner schweren Erschöpfung war er sehr freundlich und anhänglich. Als Erstes überprüften die Mitarbeiter des Tierheims, ob das Tier einen Mikrochip hatte. Das Gerät wurde entdeckt, was bedeutete, dass das Baby Besitzer hatte!

Es stellt sich heraus, dass der Name des Haustiers Alex ist. Die Mitarbeiter des Tierheims nahmen sofort Kontakt zu den Besitzern des Tieres auf, um mehr über diese erstaunliche Geschichte zu erfahren. .

Alex‘ Besitzer leben in Maples, Florida. Sie ist fast 400 Kilometer vom Fundort des Babys entfernt. Die Leute haben ihren Hund schon vor sechs Jahren verloren!

собака на руках

Der Chihuahua kam als zwei Monate alter Welpe in die Familie. Er hatte zwei Besitzer und einen treuen Freund, einen Hund namens Thunder. Als der ältere Kumpel vorübergehend zu seiner Großmutter zog, bekam Alex Heimweh, grub ein Loch unter dem Zaun und lief weg. Er muss auf der Suche nach Thunder gewesen sein. .

Die verzweifelte Familie suchte überall nach Alex und betete für seine sichere Heimkehr. Aber Tag für Tag, Woche für Woche war das Haustier immer noch verschwunden. Die Hoffnung schwand von Tag zu Tag, und niemand glaubte, dass der Chihuahua jemals gefunden werden würde.

люди с собакой

Doch eines späten Abends klingelte das Telefon im Haus – Alex war gefunden worden. Die Wahrheit ist, dass niemand weiß, wo er seit sechs Jahren ist. .

Die Familie war sehr besorgt, da sie nicht wusste, wie das Tier nach der langen Trennung auf sie reagieren würde. Aber in Sekundenschnelle erinnerte sich der Hund an alles und erkannte seine Besitzer, die ihre Freude über das Zusammentreffen nicht unterdrücken konnten! Die Besitzer standen mit Tränen in den Augen da und umarmten ein Hündchen, von dem sie nie erwartet hatten, es wiederzusehen. Sie haben einander wieder – was könnte wichtiger sein?

Sehen auch Sie sich den rührenden Moment an, in dem sich die beiden begegnen:

семья с собакой

Es ist nicht verwunderlich, dass sogar das Personal sich die Tränen aus den Augen wischte. Schließlich sind unsere Haustiere vollwertige Familienmitglieder, und es ist schmerzhaft, sie zu verlieren.

Alex kam wieder nach Hause, als wäre er nie weg gewesen. Endlich traf er seinen Freund Thunder wieder, der der Grund für seine sechsjährige Flucht war. Jetzt werden die Besitzer ein Auge auf diesen kleinen, unabhängigen Chihuahua haben und alles wird gut werden!

About admin

Check Also

Landwirt will beweisen, dass Tiere nicht nur Lebensmittel sind

Joar Berghe ist ein erblicher Landwirt und weiß viel mehr über Haustiere als der Durchschnittsbürger. …