Jeden Tag saß ein trauriger Hund vor demselben Eingang. Sie wurde von ihren Besitzern verlassen und wartete immer wieder. .

Im Herbst tauchte ein Hund im Hof eines Mehrfamilienhauses auf. Sie saß immer in der Nähe des gleichen Eingangs und wurde bald von den Einheimischen erkannt, zu denen auch Svetlana Dymshakova gehörte. Auf dem Weg zur Arbeit begegnete sie einem traurigen, aber sehr niedlichen Tier, dessen Anblick ihr aus irgendeinem Grund das Herz weh tat. Der einsame Mischling wurde bis ins Mark bemitleidet!

Sveta lernte das verspielte und anhängliche Tier kennen und begann, ihr gelegentlich Lebensmittel zu bringen. Nachdem sie sich bei den Einheimischen nach dem Hund erkundigt hatte, erfuhr sie, dass der Kleine erst kürzlich domestiziert worden war. Wie so oft sind die früheren Besitzer weggezogen und haben den Hund mit dem Kätzchen zurückgelassen, ohne sich darum zu kümmern, was mit den Schwänzen passiert.

Murolyka wurde bald von einer gutherzigen Großmutter aufgenommen, die in der Eingangshalle wohnte, aber ihre Freundin hatte nicht so viel Glück. So saß sie vor der Tür und hoffte immer noch, dass die Besitzer zurückkommen würden. Aber natürlich kam niemand, um sie zu holen. Das ging fast zwei Monate lang so. .

Svetlana Dymshakova begann mit der Suche nach einem Zuhause oder einem Tierheim für den Hund. Glücklicherweise durfte sie in einer Tierhandlung leben, deren Besitzer sich als freundliche Menschen erwiesen. In der Zwischenzeit wurde Svetlana von Freiwilligen geraten, das Baby an eine Familie zu geben, die einen zweiten Hund haben wollte. Aber leider lebte sie dort nicht lange. Nachdem das Mädchen herausgefunden hatte, dass das Tier misshandelt wurde, nahm sie es drei Monate später mit nach Hause.

белая собака

Der Name des Hundes ist jetzt Eva. Zunächst versuchte Sveta, sie in gute Hände zu geben, doch dann gab sie die Idee auf. Der Hund war sehr anhänglich und clever. Das Mädchen verliebte sich in das Tier und beschloss, es für immer bei sich zu behalten, obwohl sie ursprünglich nicht vorhatte, ein Haustier zu haben.

Doch Sveta freut sich sehr über den neuen Familienzuwachs! Sie sagt, sie habe rechtzeitig Alarm geschlagen, um Eva von ihren nachlässigen Besitzern zu befreien, bevor ihr etwas Schlimmes zustößt.

белая собака

Danke an das Mädchen für das Zuhause für den Hund und dafür, dass der Kleine nun die Möglichkeit hat, ein langes und glückliches Leben zu leben!

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …