Die Katze sitzt ihren Besitzern buchstäblich auf dem Kopf, aber sie sind nicht beleidigt, weil sie den Grund für ihr Verhalten kennen

Das ist Freddie. Und Freddie ist, wie Sie sehen können, eine Katze. Nur dass das Haustier selbst manchmal denkt, es sei ein Hut.

кот спит

Eines Tages sah ein Mädchen namens Chellie Tunez in ihrer Wohnung fern, als ihr süßes fünf Monate altes Kätzchen die Treppe hinter dem Sofa herunterkam. Anstatt die Treppe hinunterzuklettern, wählte Murlicka den schnelleren Weg und ließ sich über das Geländer direkt auf den Kopf seiner Herrin fallen.

кот на голове

Das Baby liebte es, direkt auf dem Kopf seines Frauchens zu sitzen. Ein solch prächtiges Urlaubsziel war für ihn ein echter Augenöffner. Seitdem besteht die Katze darauf, der „Hut“ sein zu dürfen.

Wenig später begann Freddie, den Ehepartner des Mädchens auf die gleiche Weise zu verführen. Wenn eine Katze es schafft, auf den Kopf ihres Besitzers zu klettern, sitzt sie dort normalerweise etwa zwanzig Minuten lang und genießt es. Oder mag er es vielleicht einfach, sich wie der Chef zu fühlen?

кот на голове

In der Regel wird Freddie so entspannt, dass er anfängt, nach unten zu rutschen. Die Besitzer müssen die niedliche flauschige Mütze mit den Händen festhalten, damit sie nicht herunterfällt.

Wenn eine Katze es satt hat, auf dem Kopf zu sitzen, rutscht sie einfach herunter und legt sich auf den Hals ihres Besitzers, wobei sie sich wie ein Schal um ihn wickelt. Eigentlich will Freddie nur so nah wie möglich bei seinen Besitzern sein, wenn auch auf so ungewöhnliche Weise!

кот на голове

Die Besitzer der Moores sind begeistert von den Possen ihres Haustiers und freuen sich, dass er sie so sehr liebt. Auch wenn er sich gerne auf ihre Köpfe setzt, ist das den Menschen nicht im Geringsten peinlich, denn so drückt eine Katze ihre Gefühle aus.

About admin

Check Also

Landwirt will beweisen, dass Tiere nicht nur Lebensmittel sind

Joar Berghe ist ein erblicher Landwirt und weiß viel mehr über Haustiere als der Durchschnittsbürger. …