Ein Mann rettete eine Elster, hatte aber große Angst, dass sein Haustier den Vogel nicht akzeptieren und ihn fressen würde

Wir wissen, dass Katzen sehr oft Vögel erbeuten, da sie die gefiederten Vögel als Beute ansehen. Es stellt sich heraus, dass nicht alle Schnurrer beim Anblick von Vögeln einen Jagdinstinkt haben, und einige können sogar Freundschaft schließen!

Als Matt Owens aus Neuseeland eine verletzte Elster auf dem Boden sah, beschloss er, dem armen Tier zu helfen. Der Mann hob den Vogel auf und brachte ihn zu einem Nachbarn, der als Tierarzt arbeitet. Nachdem der Elster geholfen wurde, beschloss Matt, sie zu behalten.

Кот и птица

Aber der Mann hatte eine Katze namens Mowgli. Wer weiß, was ein gefiederter Mieter von einem Schnurren halten würde? Deshalb hielt Matt die Elster zum ersten Mal in einem Käfig, weil er Angst vor der Reaktion der Katze hatte. Manchmal ließ er den Vogel jedoch heimlich frei, ohne ihn Mowgli zu zeigen. In solchen Momenten kreiste der Vogel im Zimmer oder setzte sich auf den Kopf seines Besitzers. Außerdem kuschelte sich das gefiederte Tier fröhlich an Matt und wiegte seinen Bauch wie ein Welpe!

Мужчина и птица

Aber eine Elster ist ein freier Vogel, und sie ihrer Freiheit zu berauben ist einfach unmenschlich. Nach reiflicher Überlegung beschloss Matt, ein Risiko einzugehen und Mowgli einen gefiederten Freund „vorzustellen“, den er Swoop nannte. .

Wer hätte gedacht, dass sich das Kätzchen über ein neues Haustier freuen würde! Er war sehr an Swoop interessiert, erschnüffelte ihn und nahm ihn in seinen „Kreis“ auf. Ein begeisterter Matt hat sogar einige Videos und Fotoshootings gemacht, um zu zeigen, wie wunderbar diese unterschiedlichen Kreaturen miteinander auskommen.

Сорока и кот

Auf einem der Bilder sonnt sich Swoop in der Sonne und die Katze liegt friedlich neben ihm. Er lässt seinen Bauch in der Sonne baumeln und sieht dabei sehr zufrieden aus. Die grünen Augen schauen die Elster freundlich an.

Ein weiteres süßes Foto zeigt ungewöhnliche Freunde vor dem Spiegel. Sie betrachten ihr Spiegelbild, ohne dass sich jemand daran stört.

Matt gibt zu, dass er mit einer solchen Freundschaft nicht gerechnet hat. Die Haustiere spielen zusammen, schlafen zusammen und gehen oft nach draußen. Und einmal bemerkte er ein lustiges Bild: Swoop lag da und der Kater rieb seinen Kopf an seinen Federn, als ob er ihn zum Spielen einladen wollte!

So entstand unerwartet eine ungewöhnliche Freundschaft!

Счастливый мужчина

„Er macht mir sehr viel Freude, auch wenn er viel Zeit in Anspruch nimmt“, gibt Matt zu, aber es ist klar, dass der Besitzer sich nie von dem Vogel trennen wird und die Katze ist noch glücklicher, einen solchen Freund zu haben!

About admin

Check Also

Landwirt will beweisen, dass Tiere nicht nur Lebensmittel sind

Joar Berghe ist ein erblicher Landwirt und weiß viel mehr über Haustiere als der Durchschnittsbürger. …