Wanderte der Welpe über den Markt und schaute den Leuten traurig hinterher. Und dann bemerkte er ein Mädchen, das ihm gefiel

Haben Sie jemals in die Augen eines kleinen streunenden Welpen geschaut? Sie sind voller Hoffnung und Liebe zu den Menschen. Die Kleinen kennen das Böse noch nicht, werden aber wahrscheinlich sehr bald mit menschlicher Grausamkeit konfrontiert werden. Die Welpen wissen noch nicht, was auf sie zukommt, aber in ihren Augen steht die Angst, die das Herz jedes besorgten Menschen schmerzen lässt..

Ein Baby namens Dick war ebenfalls obdachlos. Weder Mutter noch Brüder oder Schwestern waren bei ihm, aber niemand weiß, warum dies geschah. Der Welpe ging auf den Markt, in der Hoffnung, dass er dort etwas zu essen bekommen würde. Er blickte mit großen, hoffnungsvollen Augen in die Welt hinaus und stapfte unbeholfen auf der Stelle. Und dann kam ein Mädchen auf ihn zu. Das Baby mochte den Geruch des Fremden – ein gemütliches Zuhause, leckeres Essen und wahr gewordene Träume.

щенок на диване

Der Welpe ging zögernd auf das Mädchen zu, das Olga Boo heißt. Sobald ihr Blick den traurigen Blick des Tieres traf, wusste sie, dass sie das Baby auf jeden Fall mit nach Hause nehmen würde!

щенок в доме

So fand Dick einen Besitzer, der bereits einen Hund, Busia, hat. Aber Olja bereut es nicht, ein zweites Haustier aufgenommen zu haben, denn seine großen Augen, die das Mädchen bewundernd anschauen, sagen ihr, dass sie das Richtige getan hat!

лапа собаки

Als Olga Dikusha aufnahm, war er etwa einen Monat alt und ist jetzt drei Jahre alt. Er ist jetzt ein glücklicher Welpe, der ein langes, glückliches Leben vor sich hat.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …