Ein Mädchen entdeckte an der Bushaltestelle eine traurige Katze. Ein paar Stunden später traf sie ihn am selben Ort wieder

Dina Zainulina erzählte uns die wunderbare Geschichte, wie sie ihre pelzige Liebe kennenlernte.

Das Mädchen war am Palmsonntag auf dem Rückweg von ihren Eltern in die Stadt. Sie hatte viel zu tun, also ging sie schnell nach Hause, zog sich um und ging Kisten für die Sprossen kaufen. Als Dina sich der Bushaltestelle näherte, sah sie eine unglaublich traurige und schmutzige Katze. Das weiß-rote Fell des Tieres sah unordentlich und verblasst aus.

Das Mädchen hatte großes Mitleid mit dem Tier, konnte es aber nicht gleich von der Bushaltestelle abholen. Sie versprach sich selbst, dass sie das Kätzchen mit nach Hause nehmen würde, wenn es auf dem Rückweg an der gleichen Stelle sitzen würde. „Wenn schon nicht für immer, dann wenigstens so lange, bis ich seine Besitzer finde“, dachte Dina.

Als das Mädchen zurückkam, saß die Katze an der gleichen Stelle. Er muss das Gefühl gehabt haben, dass er nirgendwo hingehen sollte.

кот в доме

Dina stieg aus dem Bus, nahm Muroljka in die Arme und trug ihn nach Hause. Sie gab dem Tier eine gute Mahlzeit und badete es. Zuerst wollte sie nach Besitzern für ihn suchen, änderte dann aber ihre Meinung, als sie sah, wie die pelzige Schönheit durch ihre Liebe und Fürsorge aufblühte.

белый кот

Jetzt hat die traurige Katze ein Zuhause und alle Gründe für ihre Traurigkeit sind verschwunden. Danke an Dina für die Hilfe für ein streunendes Tier.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …