Barley hat sich dank besorgter Menschen von einer abgemagerten Skelettkatze zu einer echten Schönheit entwickelt

Eines Tages sah Davy Gallant, der in Quebec, Kanada, lebt, auf dem Heimweg mit seinem Sohn Toby plötzlich ein sehr dünnes Kätzchen am Straßenrand. Die Familie Gallant ist sehr tierlieb, und so kamen sie an dem armen kleinen Kerl, der so dringend Hilfe brauchte, nicht vorbei.

Tiere treffen in der Regel ihre eigenen Entscheidungen. Wenn das kleine Fellknäuel keine Angst hat, auf einen Menschen zugeht, sich liebevoll die Beine reibt und um Hilfe bettelt, nimmt Davy das arme Ding mit nach Hause und sucht einen Besitzer für ihn. Wenn sich das Tier nicht meldet, muss die Information an ein Tierheim für diese „Findelkinder“ weitergegeben werden.

An diesem Tag hielt Gallant also an, um den kleinen Vagabunden zu beobachten. Das Baby rannte sofort zu den Menschen, schnurrte leise, rieb sich die Füße und bat um Hilfe. Er wurde sofort nach Hause gebracht. Die Fütterung des Kätzchens war eine neue Herausforderung, da es lange Zeit nicht gefressen hatte und nur schwer mit normaler Nahrung zurechtkam.

Ihm wurde der Name Barley gegeben. Am nächsten Tag wurde das Kätzchen in die Tierklinik gebracht, um seinen Gesundheitszustand überprüfen zu lassen. Der Arzt untersuchte den Mund des Babys und nahm an, dass es sechs Monate alt war. Die Gallants waren schockiert, denn das Kätzchen war so klein und dünn, dass es aussah, als sei es drei Monate alt. Die Familie Gallant hatte einen Hofhund namens Bella, einen pelzigen Kinoa und einen Münsterländer namens Micah. Barley wurde von den Tieren freudig aufgenommen, und sie begannen sogar, mit ihm zu spielen.

Es dauerte nicht lange, bis sich das Kätzchen von einem kleinen „Kumpel“ in eine vornehme Katze verwandelte. Die gute Pflege und die Sorgfalt und Liebe der Eigentümer haben ihre Arbeit getan.

„Der Unterschied zwischen dem kleinen, dürren Kätzchen und der jetzigen Barley ist offensichtlich. Die Katze ist sehr hübsch: langes, flauschiges, glänzendes Haar, helle Aschefarbe und schöne große Augen. Wir lieben ihn sehr und er liebt uns zurück“, sagt Gallant.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …