Ein Obdachloser gab einen Scheck über 10.000 Dollar an seinen Besitzer zurück, weil er viel mehr als nur Geld gewonnen hatte

Elmer Alvarez war mittellos, lebte auf der Straße und streifte durch die Church Street in New Haven, Connecticut. Eines Tages sah ein Mann bei einem dieser „Spaziergänge“ ein Stück Papier auf dem Boden. Ahnungslos hob er ihn auf, und es stellte sich heraus, dass es ein Scheck über 10.000 Dollar war! Die meisten Menschen auf der Welt hätten es als Geschenk des Schicksals angesehen, aber Elmer tat etwas anderes..

Der Name des Eigentümers war auf dem Scheck zu sehen. Alvarez ging zu einem Bekannten, der ein Haus besaß, um die Frau im Internet zu suchen. Es stellte sich heraus, dass es sich um den Inhaber des Immobilienbüros Outreach Realty Services handelte. Elmer rief Hoskie an und sie vereinbarten ein Treffen. Der Mann gab den Scheck noch am selben Tag zurück. Roberta war, gelinde gesagt, schockiert; sie war sehr bewegt von der Tat des Obdachlosen. Sie erzählte dem Mann ihre Lebensgeschichte, dass auch sie einmal obdachlos gewesen war. Aber dann habe ich gelernt und konnte mein eigenes Unternehmen aufbauen.

Roberta hat Elmer kostenlos zur Ausbildung in ihre Immobilienschule mitgenommen. Sie gab ihm auch einen großzügigen Bonus. Anschließend stellte ihr Unternehmen ihm eine kostenlose Unterkunft zur Verfügung und bezahlte einen Englischkurs für ihn.

Als er den Scheck zurückgab, rechnete Alvarez nicht einmal mit einem solchen Geschenk des Schicksals. Aber er erkannte definitiv, dass er eine große Chance erhalten hatte, sein Leben zu ändern. „Engel leben nicht nur im Himmel, sondern auch auf der Erde“, sagt der Mann.

About admin

Check Also

Eine Katze und ein Pferd, die seit sieben Jahren beste Freunde sind

Jennifer Boyle aus Australien würde lieber ausschlafen, aber ihre Katze Morris besteht darauf, zu ihrem …