So sieht Nadia Suleman, die 2009 acht Kinder zur Welt brachte, heute mit sechs Kindern aus

Im Jahr 2009 brachte Nadia Suleiman acht Kinder zur Welt, obwohl sie bereits sechs Babys hatte. Alle Babys wurden durch IVF geboren, was für die Gesundheit der Mutter sehr gefährlich war, aber alles ging gut.

Heute berichten wir Ihnen über das Schicksal von Nadia Suleiman, die 14 Kinder aufzieht.

Mit bereits sechs Babys wollte die Frau in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen werden. Sie beschloss, so viele Kinder wie möglich auf einmal zu gebären. Als der Ehemann von Suleman dann herausfand, dass die Frau durch IVF schwanger geworden war und noch viele weitere Kinder hatte, verließ er sie mit einem Skandal.

Die Geburt von acht Babys auf einmal sorgte in Amerika zweifellos für Aufsehen, aber Nadia schaffte es nie ins Guinness-Buch der Rekorde, denn kurz darauf brachte eine Frau in Indien 11 Babys auf einmal zur Welt.

Die Frau zieht die Kinder nun allein auf, und sie gibt zu, dass es nicht leicht ist, mit einer so großen Kinderschar fertig zu werden. Die Kosten für die ganze Familie belaufen sich auf etwa 5.000 Dollar pro Monat.

Im Internet hat Nadia viele Bewunderer und Anhänger, aber es gibt auch Kritiker. Letztere werden ständig an die turbulente Jugend der Frau erinnert. Heute hat Suleiman das Partyleben hinter sich gelassen und widmet sich ganz ihren Kindern.

Die Zwillinge sind inzwischen erwachsen und versuchen, ihrer Mutter bei allem zu helfen. Insgesamt sieht die Familie sehr glücklich aus. Wenn eine Mutter sich ausruhen muss, zieht sie es vor, dies im Fitnessstudio zu tun und ihre Zeit optimal zu nutzen.

About admin

Check Also

Freches Ingwergesicht! Der Fuchs stahl das Telefon mit der eingeschalteten Kamera und filmte ihre Flucht

Also, hört zu, ihr werdet gleich den süßesten und lustigsten Raub aller Zeiten sehen! Und …