Unter dem Tor des Privathauses weinte ein Welpe bitterlich. Aber man beschloss, ihn hereinzulassen..

Elena Voskowska traf ihren Hund in einem kalten November. Sie war zu dieser Zeit in der Hütte und sah traurig zu, wie die Hüttenbewohner ihre Tiere aussetzten! Das passierte jeden Herbst, aber bei dem Gedanken daran fühlte sie sich nur noch schlechter.

Lena ist immer noch davon überzeugt, dass ihr geliebter Hund sowohl Besitzer als auch ein Zuhause für sich selbst gefunden hat! Es ist wahr, nicht wahr? Als das zwei Monate alte Welpenkind am Tor der Familie des Mädchens ankam, war diese gerade in der Schule. Und dann erhielt sie einen Anruf von ihrer Mutter, die ihr von dem Baby erzählte und sie fragte, was sie als Nächstes tun solle.

щенок играет

Die verzweifelte Elena bat ihre Mutter, das Baby von der Straße zu holen, und versprach, dass sie sich gut um es kümmern würde. Allein der Gedanke, dass der Welpe obdachlos ist, war für das Mädchen unerträglich. Meine Mutter holte den Welpen gehorsam von der Straße, und mein Vater gab ihm sogar einen Spitznamen und nannte ihn Iriska.

собака гуляет

Zuerst war sie besorgt, wie ihre Hündin Alya das neue Mädchen aufnehmen würde, aber alles ging gut! Das ältere Tier zeigte sogar mütterliche Gefühle für Toffee und begann, sich um sie zu kümmern.

Lena ist jetzt absolut glücklich, denn das Baby ist gewachsen und stärker geworden. Der süße Hund erfreut sein Frauchen nun schon seit einem Jahr! Das Mädchen hat keine Ahnung, wie sie überlebt hätte, wenn ihre Eltern nicht das Tor geöffnet hätten, als sie das Weinen des Welpen hörten.

собаки играют

Tiny hat unverkennbar ein Zuhause gefunden, wo Liebe und Fürsorge auf sie warten!

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …