Ein Frettchen packt seinen Besitzer am Finger und zerrt ihn in die Box, um seine Jungen vorzuführen

Für Haustiere ist der Besitzer mehr als nur ein Freund. Sie betrachten ihn als ihre Familie. Das heißt, wenn es ein freudiges Ereignis in ihrem Leben gibt, erfährt das zuerst der Besitzer.

Wie zum Beispiel im Fall dieses Frettchens. Sie ist vor kurzem Mutter geworden, und die neugeborenen Jungen beeindruckten sie so sehr, dass sie sofort beschloss, sie ihrem Besitzer zu zeigen.

Das Frettchen kann nicht sprechen, aber sein Verhalten zeigt, wie wichtig es für seinen Besitzer ist, seinen Nachwuchs zu sehen und seine Freude zu teilen. Sobald sich ein Mann von der Kiste mit den Babys entfernt, rennt eine freudige Mutter hinter ihm her, packt ihn am Finger und zerrt ihn zur Kiste. Und so ging es weiter, bis der Mann beschloss, dem Frettchen nachzugeben und länger in der Nähe des Kastens zu bleiben. Gleichzeitig gibt das Tier die Babys vorsichtig in die Hände ihres Besitzers. Er hat so viel Vertrauen in ihn, dass er bereit ist, ihm seine wertvollsten Besitztümer anzuvertrauen!

Wie kann man also seine Babys nicht streicheln und liebkosen? Ferret ist nicht die Art von Mann, die dich einfach so gehen lässt. Ein solch freudiges Ereignis findet schließlich nicht jeden Tag statt.
Und hier ist ein Ausschnitt davon, wie es war. Schauen Sie sich nur die Hartnäckigkeit an, mit der das Frettchen seinen Besitzer mit seinen Jungen in die Kiste zerrt und schleift! Wenn Ihnen das Video gefallen hat, sollten Sie es mit Ihren Freunden teilen!

About admin

Check Also

Kamera fängt Obdachlosen Mann Werfen die süsseste Geburtstagsparty für seinen Hund

Nur weil jemand sein Glück verloren hat, heisst das nicht, dass es ihm an Liebe …