Mädchen war erschrocken, zum Arzt zu gehen – bis sie vereinbart, lassen Sie sie bringen ihren Hund

Als Herr Weenie vor ein paar Monaten zu seiner Familie kam, war er schnell mit allen verbunden, vor allem aber mit Mary. Mary hat Autismus und es gibt einige Dinge, die für sie ein bisschen schwieriger sind – aber nicht, wenn Herr Weenie in der Nähe ist.

«Er beruhigt sie durch alles», sagte Fernweh Cooley, Mary und Mr. Weenies Mutter, dem hunde. «Jede neue Situation, vor der sie Angst hat, wird sie Herrn Weenie festhalten und er wird ihr seine kleine kalte Nase an die Wange drücken (das ist seine Art, ihre Aufmerksamkeit zu erregen). Es lenkt ihre Aufmerksamkeit auf ihn statt auf die Situation, die Angst verursacht.»

girl and her dog

Die Familie hatte Herrn Weenie für alle nach Hause gebracht, aber es wurde schnell klar, dass er Marys Hund sein sollte.

girl and her dog

Eine der grössten Herausforderungen, mit denen sich Maria im Laufe der Jahre konfrontiert sah, war, zum Arzt zu gehen. Es verursacht ihr mehr Angst als die meisten anderen Dinge und war ein Hindernis, um das sie und ihre Familie kämpfen mussten.

girl and her dog

«Sie schrie, lief aus dem Büro [und] versteckte sich», sagte Cooley. «Es war fast unmöglich, sie hineinzubringen. Aber nachdem wir jahrelang geduldig waren und sie nicht dazu gebracht haben, Dinge zu tun, die sie nicht wollte, haben wir es geschafft, sie hineinzubringen, aber sie sitzt da ohne zu sprechen, voller Nerven, ohne Augenkontakt.»

Cooley hasste es, zu sehen, wie viel Stress der Arztbesuch für Mary bedeutete, und so entschied sie sich, vor einer kürzlichen Reise das Büro zu fragen, ob Mary Mr. Weenie mitbringen dürfe. Sie stimmten zu – und sobald sie im Büro ankamen, war Cooley überwältigt, was für einen Unterschied es machte, dass Mr. Weenie dort war.

girl and her dog

«Mit Herrn Weenie interagierte sie mit Mitarbeitern, liess sie wissen, was sie störte, sprach mit ihnen und lächelte tatsächlich», sagte Cooley. «All ihre Nerven und Ängste waren weggeschmolzen.»

Mr. Weenie festhalten zu können, während er beim Arzt war, gab Mary ein Gefühl der Sicherheit, und es veränderte ihre Erfahrung komplett. Plötzlich hatte sie die Gewissheit, dass alles gut werden würde, und Mr. Weenie war mehr als glücklich, für sie da zu sein.

girl and her dog

Als Marys Familie Herrn Weenie zum ersten Mal in ihrem Leben willkommen hiess, ahnten sie nicht, wie nahe er und Mary sein würden. Die beiden sind beste Freunde, und er ist immer da, um es ihr ein bisschen einfacher zu machen.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …