Familie ist so eifrig, streunende Katze zu retten, dass sie ihm sein eigenes Haus bauen

Sie waren so entschlossen, ihn für sich zu gewinnen.
Gerrie und Loki haben ein riesiges Katio, mit dem sie gerne spielen und mit dem sie die Welt draussen beobachten. Eines Tages wanderte eine neue Katze zum Katio, um Hallo zu sagen. Die Eltern der Katzen dachten, er sei jemand aus der Nachbarskatze und dachten nicht viel darüber nach, bis er wieder zu sich kam, und ein Nachbar erwähnte, dass er ein Streuner sei, der seit Jahren in der Gegend gelebt habe.

Als sie das hörten, nannten sie ihn Ziggy und begannen sofort, ihn für sich zu gewinnen.

stray cat

Ziggy kam zweimal am Tag zum Essen vorbei, hatte aber viel zu viel Angst, um anzufassen. Seine neuen Freunde wollten einen Weg finden, damit er sich jedes Mal sicher fühlt, wenn er vorbeikam, also beschlossen sie, ihm ein eigenes Häuschen zu bauen. Sie dachten, wenn er immer noch unruhig wäre, als die kälteren Monate heranrückten, dann würde er auch einen warmen Ort zum übernachten haben, und sie fütterten ihn dort, um ihn daran zu gewöhnen.

Ziggy schätzte das Haus auf jeden Fall und fing sehr, sehr langsam an, sich für das Paar zu erwärmen, aber es war klar, dass er noch einen weiten Weg vor sich hatte.

stray cat house

«Nach ein paar Wochen der Fütterung konnte ich ihn endlich berühren, während er ass», erzählte uns Renee, die Mutter der Katzen (die darum bat, ihren Nachnamen nicht zu erwähnen). «Aber sobald er mit dem Essen fertig war, wollte er nicht berührt werden.»

stray cat house

Das Ehepaar versuchte immer noch herauszufinden, was sie mit Ziggy machen würden – ob sie ihn einfach draussen füttern sollten, bis es ihm wohler war, oder ob sie ihn reinbringen wollten – bis sie ihn eines Tages in seinem kleinen Haus zusammengerollt, verletzt und hilfsbedürftig fanden. Sie brachten ihn schnell zum Tierarzt und besorgten ihm die Operation, die er brauchte, und danach brachten sie ihn nach Hause.

«Nach der Operation hielten wir ihn für ein paar Tage in einem separaten Raum fest», sagte Renee. «Nach ein paar Tagen haben wir ihm erlaubt, Gerrie und Loki wieder zu treffen. Zum Glück haben sie sich trotzdem verstanden, also beschlossen wir, Ziggy bei uns zu behalten.»

stray cat house

Das Ehepaar hatte Ziggy ein kleines Freilufthaus gebaut, damit er seinen eigenen Platz hatte, in dem er sich sicher fühlen konnte.

cute cat in bed

Es hat ein wenig gedauert, aber Ziggy hat sich nun komplett in sein neues Zuhause und sein liebevolles Leben eingelebt. Nachdem seine neuen Eltern ihm geholfen haben zu heilen und sich so gut um ihn gekümmert haben, scheint er entschieden zu haben, dass sie doch nicht so furchterregend waren. Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehören nun das Liegen in der Nähe der warmen Spülmaschine und das Ausstrecken am Fenster. Er ist immer noch gerne draussen mit seinen neuen Geschwistern unterwegs – aber anstatt ein eigenes Häuschen zu haben, darf er nun das grosse, grosse Katio mit Gerrie und Loki teilen.

three cats

Die drei Katzen lieben es nun, zusammen abzuhängen und die Welt zu beobachten – halten Ausschau nach anderen streunenden Katzen, die vielleicht ein Zuhause brauchen.

About admin

Check Also

Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage

Letzte Woche entdeckte ein Bewohner von Pueblo West, Colorado, ein Frettchen in seiner Garage. Der …