Charlene trug ein luxuriöses Collier mit einem seltenen Diamanten. Uberalles

Fürstin Charlene, 44, von Monaco und Fürst Albert, 64, nahmen an der Verleihung der Princess Grace Awards 2022 teil, die in der 583 Park Avenue in New York stattfand.

Die Fürstin von Monaco Grace-Kelly-Stiftung setzt ihr Erbe fort und ehrt in diesem Jahr 18 Preisträger und 6 lobende Erwähnungen in den Bereichen Kunst, Theater, Film und Choreografie.

Der Fürst und die Fürstin von Monaco. Quelle: life.com

Für die gesellschaftliche Veranstaltung wählte Charlene ein Kleid mit Blumenmuster von Terrence Bray. Das Bild der Prinzessin wurde durch ein luxuriöses, exklusives Diamantencollier mit dem Namen La Vie en Rose ergänzt.

In der Mitte der Halskette befindet sich ein seltener rosafarbener australischer Diamant (ein Stein von 1,79 Karat), der “Grace-Diamant” genannt wird. Der funkelnde Diamant gehört zur Marke Maison Mazerea (spezialisiert auf seltene Farbdiamanten).

Die Fürstin von Monaco Charlene. Quelle: life.com

Laut “People” war Charlene die erste Frau auf der Welt, der die Ehre zuteil wurde, eine Halskette mit diesem Stein zu tragen. Der zentrale Edelstein, den der Pariser Juwelier Lorenz Bäumer in die Halskette eingesetzt hat, wird später entfernt und in eine neue Schmuckkollektion aufgenommen.

Quelle: life.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine französische Familie sucht nach einer ukrainischen Frau, die in den 90er Jahren bei ihnen wohnte

Geheime Zeichen für die Briten: Worüber Elizabeth II. lautstark “schwieg”

About admin

Check Also

"Das königliche Leben": Die reichste Katze der Welt hat ihr eigenes Flugzeug und zwei Dienstmädchen

die Katze namens Choupette gehörte einem sehr reichen und berühmten Mann, man könnte sogar sagen, …