Kaninchen schützte streunende Welpen in seiner Behausung und rettete sie vor der Kälte. Uberalles

Dort ist das Kaninchen eines örtlichen Bauern entkommen. Der große Kater hat einfach beschlossen, dass er hier nicht mehr leben will und die Freiheit sucht.

Er grub ein Loch vor dem Haus einer Anwohnerin. Ihr zufolge war das Kaninchen ein wenig wild und wollte sich nicht anfassen lassen. Aber er nahm die Leckereien gerne an.

Eines Tages bemerkte sie einen Hund, der in den Kaninchenbau kroch. Sie dachte, das kurze Leben des Kaninchens sei vorbei.

Kaninchen und Welpen. Quelle: pulse.mail.com

Aber ich habe mich geirrt. Es stellte sich heraus, dass der Hund und das Kaninchen zusammen lebten – im selben Bau. Und nicht nur das, der Hund hatte Welpen.

Nach einiger Zeit verschwand der Hund – die Mutter – irgendwo, wahrscheinlich starb sie. Ihre drei Welpen wurden in dem Loch zurückgelassen und schafften es, ihre Augen zu öffnen.

Sie begannen einen Spaziergang zu machen. Es stellte sich heraus, dass es zwei Mädchen und ein Junge waren.

Kaninchen und Welpen. Quelle: pulse.mail.com

Die Frau bemerkte, dass sich das Kaninchen sehr ängstlich verhält, wenn die Welpen zum Fressen aus dem Bau kommen. Er springt um sie herum und stößt sie mit seiner Nase zurück in die Höhle.

So zeigte ein gewöhnliches Kaninchen, das viele für ein primitives Tier halten, Mitleid mit den kleinen Welpen und hielt sie bei dreißig Grad Frost warm.

Kaninchen und Welpen. Quelle: pulse.mail.com

Die Geschichte rührte die Einheimischen, und die Welpen wurden bald zu guten Freunden. Denn auch ein Kaninchen hat einen Wirt gefunden. Aber ob er mit jemandem zusammenleben will? Das ist immer noch eine große Frage.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Meine Bestimmung”: Sandra Bullock pausiert nach 35 Jahren ihre Karriere, um bei ihren Adoptivkindern rund um die Uhr zu sein

Versteckt unter der alten Stadt: 1300 Meter langer Tunnel wurde in Ägypten gefunden

About admin

Check Also

Keine fremden Kinder: die rührende Geschichte einer Löwin, die einen kleinen Leoparden adoptiert!

Es gibt keine Kinder von Fremden. Diese tiefe menschliche Weisheit ist auch einer Löwin namens …