„Respekt für Tiere“ – neues Schulfach in Spanien eingeführt – Schöne Tiere

In Aragonien, Spanien, wird demnächst ein neues Fach „Respekt für Tiere“ in Grund-, Sekundar- und Oberschulen eingeführt. Es wird im Rahmen des Programms Mundo Animal eingeführt, das sich auf die gesamte Region erstreckt.

Das Ministerium für Bildung, Kultur und Sport von Aragonien fördert diese Idee, um den Kindern den Respekt vor anderen Lebewesen zu vermitteln.

Die Schülerinnen und Schüler lernen je nach Alter etwas über Tiere. Deshalb beginnen die Jüngsten mit der „städtischen Fauna“ und gehen dann zu den Gefühlen der Tiere und ihrem Leben über. Übrigens ist es die „städtische Fauna“, die am häufigsten von Menschen missbraucht wird.

Das Bildungsministerium hat versichert, dass es nicht um Stiere, die Jagd oder das Fischen gehen wird. Sie hoffen jedoch, den Kindern die Idee zu vermitteln, dass sie unsere kleineren Brüder, mit denen sie täglich in Kontakt kommen, respektieren sollten.

Sie erklärten auch, dass die Grundidee die verantwortungsvolle Pflege und der Besitz von Tieren ist. Darüber hinaus sollte das Thema Empathie für sie wecken.

Quelle: lifter.world

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Auf Facebook teilen:

About admin

Check Also

Die Katze brachte eine neue Frau mit nach Hause, und das mit einem kleinen Extra

Ich habe eine Katze, Tikhon – Tishka in seinem Heimatnamen. Er ist eine normale, grau …