Um den versehentlichen Haarschnitt ihrer Tochter zu verbessern, musste die Mutter den Friseur zu Hause anrufen. Uberalles

Eltern eines kleinen Kindes zu sein, kann schwierig sein, aber manchmal muss man einfach lernen, mit dem Strom zu schwimmen und den Humor in alltäglichen Kinderspielchen zu sehen.

Breana Naylor ist die stolze Mutter des 3-jährigen Colt und der 2-jährigen Kimber. Nachdem sie ihre Kinder mehrere Minuten lang nicht spielen hörte, beschloss Breana, dass sie besser nachsehen sollte, ob alles in Ordnung war.

Als sie in ihrem Schlafzimmer nachschaute, war Breana überrascht, einige von Kimbers langen blonden Haaren auf dem Boden zu sehen. Als sie in den Schrank schaute, sah sie die beiden hinter einigen ihrer Kleider versteckt.

Ein Mädchen beim Friseur. Quelle: apost.com

Breana bekam einen ziemlichen Schock, als sie sah, wie Colt Kimber einen Haarschnitt verpasste, die Schere immer noch in seinen kleinen Händen, während Kimber gehorsam still saß, als wäre das improvisierte Schneiden geplant gewesen.

Anstatt ihre Kinder für ihr Verhalten zu schelten, nahm Breana Kimber in den Arm und begann zu lachen.

Zum Glück hatte Breana einen Plan – sie rief ihre Freundin, die Friseurin Jen Bullock, an, um die ganze Situation zu retten.

Ein Mädchen beim Friseur. Quelle: apost.com

Jen kam etwa eine Stunde, nachdem Breana sie kontaktiert hatte, bei ihnen an. Jen erwies sich als Meisterin im Umgang mit der Schere und verpasste Kimber einen tollen Haarschnitt, den Breana als “toll” bezeichnet. Breana sagt, dass sie das Gefühl hat, dass Kimbers neue Frisur ihre temperamentvolle Persönlichkeit widerspiegelt und dass ihre Tochter dadurch vielleicht sogar etwas abenteuerlustiger wird.

Ein Mädchen beim Friseur. Quelle: apost.com

Die Vorher-/Nachher-Bilder von Kimber, die Breana auf Facebook gepostet hat, haben bisher Tausende von Kommentaren hervorgerufen, in denen Nutzer auf der ganzen Welt sagen, wie toll Kimber nach ihrem Termin bei Jen aussieht.

Ein Mädchen beim Friseur. Quelle: apost.com

Trotz des Vorfalls sagt Breana, dass Colt und Kimber normalerweise ganz normale Kinder sind, die nicht in größere Schwierigkeiten geraten, als von der Wohnzimmercouch der Familie zu springen oder zu versuchen, auf die Regale in der Speisekammer zu klettern. Breana hat sich auch mit Colt unterhalten und dafür gesorgt, dass ihr kleiner Junge weiß, dass er nie wieder ohne die Anwesenheit eines Erwachsenen eine Schere benutzen darf.

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Ende der Ära Marine Le Pen: Die Franzosen haben einen neuen Leader, gewählt, Details

Eine Hündin aus dem Tierheim weint jede Nacht, bis sie endlich adoptiert wird

About admin

Check Also

Keine fremden Kinder: die rührende Geschichte einer Löwin, die einen kleinen Leoparden adoptiert!

Es gibt keine Kinder von Fremden. Diese tiefe menschliche Weisheit ist auch einer Löwin namens …