"Ich kann sie nicht verweigern": Eine Meisterin macht Tattoos für Kinder

Ayala Bratt – die seit 10 Jahren als professionelle Künstlerin tätig ist – geriet in die Kritik, weil sie einem Kleinkind ein Tattoo gemacht hatte, damit es zu seiner Mutter und seinem Vater passt. Das Video, das bis Montag fast 26 Millionen Mal aufgerufen wurde, zeigt, wie Bratt dem Kleinen eine Tätowierung verpasst, die sich als Schablone entpuppt, während der Vater des Babys mit den Fingern schnippt, um das Kind abzulenken.

“Ich denke, es ist völlig in Ordnung, Kindern die Welt der Tattoos zu eröffnen”, sagte der 22-jährige Bratt.

“Es ist einfach Kunst und eine Möglichkeit, sich auszudrücken”, fügte sie hinzu. “Es ist nicht nur etwas, das mit Gangstern zu tun hat.”

Die Schablonen-Tätowierung – die nicht dauerhaft ist – verwirrte viele Betrachter, die daraufhin negative Kommentare hinterließen, in denen sie den Tätowierer verurteilten.

Bratt nahm die negativen Kommentare auf, die sie erhielt, und versuchte zu erklären, wie Kinder durch das Lernen über Tätowierungen eine positive Erfahrung machen können.

Quelle: fabiosa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kleinkind hat eine ältere Frau im Wald gefunden, die den Weg nach Hause nicht mehr finden konnte

“Ich bin zu schön, um um sechs Uhr morgens aufzuwachen”: warum eine junge Frau nicht arbeiten will

About admin

Check Also

Ein Rotschopf und vier Stachelige: Sonjas ungewöhnliche Katzenbabys

Es heißt, dass niemand die Mutter eines Kindes ersetzen kann, und in der freien Natur …