In Thermalbädern: Archäologen finden einzigartige Bronzestatuen, die 2 300 Jahre alt sind

In den letzten zwei Wochen wurden in Italien Dutzende von Bronzestatuen gefunden. Sie sind gut erhalten. Archäologen führen sie auf die römische Antike zurück und sagen, dass die Entdeckung extrem selten ist, schreibt die Nachrichtenagentur Reuters.

In den Thermalbädern der Toskana wurden wertvolle Artefakte entdeckt. Die Quelle der wertvollen Funde war der Hügel der Stadt San Casciano dei Bagni. In den letzten drei Jahren wurden dort Ruinen erforscht.

“Dies ist ein sehr wichtiger und außergewöhnlicher Fund”, sagte Jacopo Tabolli, außerordentlicher Professor an der Universität für Ausländer in Siena.

Die entdeckten Statuen sind 2.300 Jahre alt. Wahrscheinlich haben sie das Heiligtum in der Vergangenheit geschmückt. Das war noch bevor sie in Thermalwasser getaucht wurden. Das Untertauchen gehörte zu einem der besonderen Rituale, die im 1.

Nach Ansicht der Wissenschaftler wurde dem Wasser etwas zugeführt, in der Hoffnung, dass es zurückkehren würde. Der italienische Kulturminister Gennaro Sanjuliano sagte, der neue Fund unterstreiche einmal mehr die Größe des Landes. Sie dürfte auch noch mehr Touristen anziehen.

Dank des heißen Wassers von San Casciano ist die Verkleidung der Statuen erhalten geblieben. Sie waren mit 6.000 Silber-, Bronze- und Goldmünzen bedeckt. Insgesamt konnte ein Team von Archäologen 24 große und mehrere kleinere Statuen finden.

Es war recht ungewöhnlich zu erfahren, dass sie aus Bronze und nicht aus Terrakotta waren. Dies ließ den Schluss zu, dass der Ort einst eine Elitesiedlung war.

Die Statuen wurden in ein Restaurierungslabor in Grosseto, einer anderen toskanischen Stadt, gebracht. Sie planen jedoch, sie in die Stadt San Casciano dei Bagni zurückzubringen. Dort sollen sie in einem neuen Museum ausgestellt werden.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Luxuriöse Fußbodenheizung: Eine 2000 Jahre alte Villa in Deutschland, die ihrer Zeit voraus war

Archäologen entdecken bei Ausgrabungen in Italien ein antikes römisches Wassersystem, Details

About admin

Check Also

Die Katze brachte eine neue Frau mit nach Hause, und das mit einem kleinen Extra

Ich habe eine Katze, Tikhon – Tishka in seinem Heimatnamen. Er ist eine normale, grau …