Vier streunende Hunde blockierten den Verkehr und wollten keinen Schritt von ihrem schwachen Freund weichen

In Lanzhou, Zentralchina, lagen vier Hunde mitten auf der Straße und blockierten den Verkehr. Die Fahrer merkten schnell, dass sie den Körper eines anderen Hundes beschützten, der vor kurzem bei einem Autounfall überfahren und getötet worden war. Leider schien es, als würden sie versuchen, ihn zu retten, ohne zu merken, dass er bereits tot war.

Hunde können manchmal schwer depressiv werden, wenn ein anderer Hund, der ihnen nahe stand, stirbt.

Sie können unter Appetit- und Energiemangel leiden. Sie können sogar anfälliger für Krankheiten sein. Ihre Persönlichkeit kann sich infolgedessen verändern, wodurch sie potenziell dominanter werden.

Hunde sind vielleicht nicht die einzigen Tiere, die auf diese Weise Gefühle empfinden. In einer ähnlichen Situation Anfang des Monats verhielt sich eine Gruppe von Pferden ähnlich, als einer ihrer Freunde bei einem Autounfall überfahren und getötet wurde.

Ein Video der vier Hunde ist vor kurzem viral gegangen. Es zeigt, wie wichtig Tiere in unserem Alltag sind und wie sehr sie bereit sind, alles zu tun, um ihre Lieben zu schützen. Es ist bittersüß, dass sie bei ihrem Freund geblieben sind, obwohl auch sie in Gefahr waren.

Quelle: apost

Das könnte sie auch interessieren:

“Edel, aber ungepflegt”: Dank eines glücklichen Zufalls wurden 15 Dänische Doggen aus einem verlassenen Bauernhof gerettet

80-jähriger Mann baut einen “Hundezug”, der gerettete streunende Hunde durch die Stadt fährt

 

About admin

Check Also

Die Katze brachte eine neue Frau mit nach Hause, und das mit einem kleinen Extra

Ich habe eine Katze, Tikhon – Tishka in seinem Heimatnamen. Er ist eine normale, grau …