"Ich habe meinen Trost gefunden": Die Liebe zu Tieren half einem Mann, über den Verlust seiner Mutter hinwegzukommen

Shandor Latenty, 27, hat eine Leidenschaft für Tiere, seit er 8 Jahre alt ist. Da er sein Leben dem Wohlergehen dieser Tiere gewidmet hat, lebt er heute in Johannesburg, Südafrika, und arbeitet als Trainer.

Shandor hat eine besondere Beziehung zu seinem Löwen George aufgebaut. Sie stehen sich so nahe, dass sie sich regelmäßig umarmen.

Ihre besondere Beziehung hat bei den Nutzern der sozialen Medien Anklang gefunden, wo Shandor Millionen von Anhängern hat. Nach Angaben des Trainers halfen diese mächtigen Raubtiere ihm, den Tod seiner Mutter in jungen Jahren zu überleben.

Shandors Anhänger fragen immer wieder nach seiner Beziehung zu den Tieren, vor allem zu George, der seinen Beschützer regelmäßig mit der Nase darauf stößt.

Der Trainer betont jedoch, dass die Tiere keine Haustiere sind und er alles geopfert hat, um sich um sie zu kümmern.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mädchen hat eine sonnengebräunte Haut: Man schätzt ihr Alter auf 50 Jahre, obwohl sie viel jünger ist

“Ich werde ihr Leben fröhlicher und heller machen”: Mann baut Kajak für seine Hunde, damit er sie auf Abenteuer mitnehmen kann

 

About admin

Check Also

Die Katze brachte eine neue Frau mit nach Hause, und das mit einem kleinen Extra

Ich habe eine Katze, Tikhon – Tishka in seinem Heimatnamen. Er ist eine normale, grau …