"Er schenkt mir ein Lächeln": John Travolta zeigte sein Lieblingshaustier

Wenn man den Namen John Travolta hört, denkt man in erster Linie an eine Ikone der Popkultur, deren Filme Generationen überdauert haben. Aber auch außerhalb des Showbusiness ist John Travolta ein liebevoller Vater für seine Kinder Ella Bleu Travolta und Benjamin Travolta. Aber wussten Sie, dass er auch ein toller Haustierbesitzer ist?

Falls Sie es verpasst haben: John Travolta ist offiziell Vater eines süßen kleinen Hundes namens Peanut geworden. Aber noch bevor John die kleine Hündin in seine Arme schließen konnte, war sie bereits ein eigener Star. Ja, sie feierte ihr Debüt im Rampenlicht an einem der größten Abende in Hollywood, der 94. Oscar-Verleihung.

Aber auch wenn es so aussieht, als wäre Peanut an all den Glanz und Glamour gewöhnt, ist sie es nicht. Sie ist eigentlich ein Rettungshund, der mit Hilfe von Paw Works überlebt hat. “Sie wurden in einer Kiste vor dem Avenal Shelter ausgesetzt”, erzählt Chad Atkins, der Mitbegründer und Geschäftsführer des Tierheims.

Einen Tag, nachdem Peanut nach Hause kam, postete John ein Foto von sich und seinem Sohn Ben, während er Peanut im Arm hielt. Wie sich herausstellte, war sein Sohn Ben derjenige, der Peanut mit nach Hause brachte. “Ben hat diesen Hund von der Oscar-Verleihung an Betty White gestern Abend adoptiert”, lautete die Unterschrift.

Das wahrscheinlich niedlichste Video, das John in den sozialen Medien veröffentlicht hat, ist das, in dem Peanut zu sehen ist, wie sie sein Gesicht ableckt, während er auf seinem Bett liegt. Offenbar ist das Peanuts Art, ihn aus dem Bett zu holen. “So weckt mich Bens Hund Peanut auf”, schrieb er.

Auch wenn es den Anschein hat, dass Peanut das einzige Haustier ist, das den Travolta-Haushalt erfreut, sind es in Wirklichkeit zwei. Im Jahr 2021 zeigte er stolz die Katze seines Sohnes in den sozialen Medien. In einem Instagram-Post teilte John ein Foto von sich mit seinem Sohn, der auf seinem Schoß sitzt, während er sein Haustier Crystal trägt.

John Travolta erwies sich als die perfekte Familie für einen Rettungshund wie Peanut – nicht weil er ein Star ist, sondern weil er sie wie sein eigenes Kind liebt. Auch wenn Peanuts Geschichte traurig begonnen hat, so hat sie doch zumindest eine Familie gefunden, die sich für den Rest ihres Lebens um sie kümmern wird!

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine junge Frau, die wie ein Model aussieht, fliegt seit 8 Jahren Flugzeuge, aber niemand glaubt ihr. Alle halten sie für eine Flugbegleiterin

“Alle denken, ich sei 30”: Wie eine 51-jährige Frau es schafft, sehr jung auszusehen, Details

About admin

Check Also

Ein Rotschopf und vier Stachelige: Sonjas ungewöhnliche Katzenbabys

Es heißt, dass niemand die Mutter eines Kindes ersetzen kann, und in der freien Natur …