Ein Gen der ewigen Jugend: was über eine neue Entdeckung der Wissenschaftler bekannt ist, Details

Mit Hilfe der CRISPR-Gen-Editierungstechnologie, die jetzt erfolgreich an Mäusen getestet wird, wird es in Zukunft möglich sein, das erforderliche Gen umzuprogrammieren und den menschlichen Körper zur Selbstheilung zu bringen. Das berichtet Sci Tech Daily.

Seeanemonen (Nematostella vectensis), Actinia, sind die wenigen Tiere, die nicht dem Alterungsprozess und negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Wissenschaftler wollten schon lange das Geheimnis ihrer Unsterblichkeit kennen, und im November 2022 kamen Forscher der gewünschten Antwort so nahe wie möglich: Es gelang ihnen, einen genetischen Fingerabdruck der Aktinien zu erstellen und ein Gen zu identifizieren, das eine besondere Rolle bei ihrer Zellentwicklung spielt.

Dieses Gen spielt eine Schlüsselrolle bei der Bildung des Nervensystems von Menschen und anderen Tieren, was zeigt, dass diese Regulierungsmechanismen der Nervenzelldifferenzierung im gesamten Tierreich konserviert sind.

Neuronen, Drüsen- und Sinneszellen der Seeanemonen werden aus einer gemeinsamen Population gebildet, und das SoxC-Gen ist für die Bildung der gesamten Vielfalt der Zellen im Körper und die Aufrechterhaltung ihres Gleichgewichts während des gesamten Lebens unerlässlich. Neue Forschungsergebnisse haben auch gezeigt, dass diese Tiere Genkaskaden für die Differenzierung von Nervenzellen mit komplexen Organismen teilen.

Quelle: apostrophe.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Menschen verurteilten eine Frau, die ihrer Tochter zu Weihnachten drei Einkaufswagen voller Geschenke kaufte

Nicht mehr perfekt: Heidi Klum zeigt ihre Makel

About admin

Check Also

33 Tiere, deren Blicke lesen: “Ich werde es dir nicht geben – es gehört mir!”

Mach den Mund nicht auf, wenn jemand anderes sein Brot isst! Warum?! Die Tiere haben …