"Ich habe mein erstes Kind in einer halben Stunde ohne Anstrengung auf die Welt gebracht und verstehe nicht, warum es für andere so schwierig ist"

Und das große Finale – die Geburt – ist auch nichts für schwache Nerven, denn Sie verbringen Stunden in den Wehen und versuchen, das Baby herauszupressen.

Eine frischgebackene Mutter behauptete jedoch, dass sie den typischerweise schmerzhaften Prozess in weniger als einer Stunde hinter sich gebracht hatte und ihr Neugeborenes nur 30 Minuten später in den Armen hielt.

Die TikTok-Nutzerin Nev (@222.vaehh) aus dem US-amerikanischen Miami erklärte, dass dies alles auf die Vorbereitung vor der Geburt zurückzuführen sei, die sie vor dem großen Tag durchgeführt habe.

Es stellte sich heraus, dass es eine Menge natürlicher Heilmittel – und auch Übungen – gibt, die ihr dabei helfen, das Baby in nur einem Zug mit wenig bis gar keinen Schmerzen herauszupressen.

Die Erstgebärende sagte: “Ich sage jeder schwangeren Frau, die eine natürliche, unvermittelte Geburt plant, dass sie Ananas und Datteln essen, roten Himbeerblättertee trinken und viel laufen soll.

Diese einfachen Maßnahmen, so behauptet sie, bewirken Wunder, indem sie den Gebärmutterhals weicher machen und vorbereiten.

Ich habe das gemacht und hatte nur 30 Minuten Wehen, mein Baby kam mit einem Ruck heraus und riss überhaupt nicht.

Eine Stunde nach der Geburt konnte ich schon laufen”, sagt Nev, die ihre kleine Tochter Nevani genannt hat.

”Ich fühle mich so verdammt stark. Ich habe gerade mein erstes Baby ganz natürlich bekommen, ohne PDA oder Schmerzmittel.”

Quelle: The Sun

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Rentner erfand eine faule Art, mit seinem Hund Gassi zu gehen und wurde ein Star, Details

Frau sieht streunende Hündin im Schnee liegen und entdeckt, dass sie fünf Kätzchen beschützt

About admin

Check Also

Menschen teilen Bilder von Tieren, deren Verhalten für Gelächter und viele Fragen sorgt

Tiere bringen uns immer wieder zum Lachen und Staunen, sei es durch ihr Verhalten oder …