Kate Middleton erzählte, welche Erziehungsmethoden sie von ihren eigenen Eltern übernommen hat, Details

In Giovanna Fletchers neuem Podcast “Happy Mum, Happy Child” sprach die Prinzessin von Wales offen über ihre Kindheit und erzählte von den Erziehungsmethoden, die sie von ihren Eltern übernommen hat. Der Daily Express schreibt.

Kate Middleton und Prinz William mit Kindern. Quelle: Getty Images

“Ich hatte das Glück, aus einer sehr starken Familie zu kommen. Meine Eltern waren sehr großzügig zu mir und auch zu meinem Bruder und meiner Schwester. Ich bin jetzt selbst Mutter und weiß wirklich zu schätzen, was sie für uns geopfert haben. Ich hatte eine große Leidenschaft für Sport. Sie kamen zu jedem Spiel und waren diejenigen, die lautstark in der Halle jubelten. Wir haben unsere Familienurlaube immer gemeinsam verbracht. Diese einfachen Dinge sind mir im Gedächtnis geblieben, und ich glaube, ich sehe sie auch bei meinen eigenen Kindern”, sagt Kate.

James Middleton ist jetzt 35 und Pippa Middleton 39 Jahre alt. Kate ist das älteste Kind und 40 Jahre alt.

Kate Middleton und Prinz William mit Kindern. Quelle: Getty Images

Kate sagt, dass sie ihren Kindern die Liebe zum Wandern vermittelt, die sie selbst als Kind hatte.

“Daran erinnere ich mich noch aus meiner Kindheit – einfache Dinge zu tun, gemeinsam spazieren zu gehen, und genau das versuche ich auch mit meinen Kindern zu tun, denn das nimmt den ganzen Druck von ihnen”, so Kate.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Kaum zu erkennen“: man ließ Kate Middleton auf dem Cover einer britischen Boulevardzeitung 20 Jahre älter aussehen

„Familienerbstück“: wie Kate Middleton in ihrem Outfit eine Anspielung auf Diana machte

About admin

Check Also

Die Katze brachte eine neue Frau mit nach Hause, und das mit einem kleinen Extra

Ich habe eine Katze, Tikhon – Tishka in seinem Heimatnamen. Er ist eine normale, grau …