„Geheime Netze“: Ehemaliger Eisenbahner enthüllt, wie unterirdische Tunnel aussehen, und erzählt mystische Geschichten

Die verborgenen Tunnel und gut gehüteten Geheimnisse, die unter Sydneys Straßen lauern, wurden von einem ehemaligen Zugarbeiter enthüllt. Auf dem Parkplatz eines Bürogebäudes in der Pitt Street, hinter einer Umspannstation, befindet sich eine Metalltür, die zu einem Tunnel führt, der sich unter der Stadt zum Hauptbahnhof windet.

Die Tunnel. Quelle: dailymail.co.uk

Ein ehemaliger Transportangestellter sagte, dass der Tunnel einer von vielen unter dem Hauptbahnhof ist, der für die Öffentlichkeit gesperrt ist. Er wollte nicht genannt werden, gab aber zu, dass er aus seiner Zeit als Angestellter Zugang zu den Stollen hatte. „Der Eingang zu diesem speziellen Tunnel befindet sich in der Nähe einer Laderampe in einer Tiefgarage hinter einem Umspannwerk“, sagte er.

Die Tunnel. Quelle: dailymail.co.uk

„Es wird heutzutage hauptsächlich für Reinigungskräfte und Fracht verwendet, es ist auch eine Abkürzung für die Fahrer und andere Zugarbeiter. In diesem Tunnel gibt es auch ein verschlossenes Gewölbe mit einer Stahltür, niemand darf durch die Tür und niemand weiß, was sich darin befindet. Es ist ein bisschen nervig, wenn man längere Zeit dort drin ist“, verriet der ehemalige Zugarbeiter.

Die Tunnel. Quelle: dailymail.co.uk

Der ehemalige Zugarbeiter sagte auch, dass es Tunnel unter der historischen St. James Station in der Nähe des Hyde Park gibt. Die Tunnel unter dem Bahnhof St. James enthalten einen ehemaligen Luftschutzbunker und überraschenderweise einen unterirdischen See. Neben den geheimen Tunneln ist eine weitere gruselige Tatsache über den Hauptbahnhof den Pendlern kaum bekannt.

Die Tunnel. Quelle: dailymail.co.uk

Die Bahnsteige 26 und 27 wurden in den 1970er Jahren auf dem Gelände des alten Devonshire Street Cemetery gebaut, die zwar kahl, aber größtenteils noch intakt waren. Die auf dem Friedhof liegenden Leichen wurden Jahrzehnte vor dem Bau des Bahnhofs in der ganzen Stadt umgebettet, aber Arbeiter, die kürzlich den ungenutzten Bahnsteig inspiziert haben, haben von einigen unheimlichen Vorgängen in der staubigen Unterwelt berichtet.

Die Tunnel. Quelle: dailymail.co.uk

Beamte von Sydney-Züge haben berichtet, dass sie Stimmen hörten, die gegen die Wände hallten, und sogar das Geräusch von spielenden Kindern. Der Betriebsleiter von Sydney Trains, Tony Eid, behauptet auch, bei einem Besuch in den nie benutzten Tunneln des Bahnhofs den Klang von Kinderstimmen gehört zu haben.

Die Tunnel. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte: „Arbeiter hier unten sagten, sie würden Kinder spielen hören und, weil sie sie für Vandalen hielten, gehen und Nachforschungen anstellen. Einmal war ich mit einem Radioteam hier unten, und wir hörten alle Kinder spielen. Nehmen Sie das, wie Sie wollen, aber wir alle haben es gehört.“

Beliebte Nachrichten jetzt

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen

About admin

Check Also

Die Katze brachte eine neue Frau mit nach Hause, und das mit einem kleinen Extra

Ich habe eine Katze, Tikhon – Tishka in seinem Heimatnamen. Er ist eine normale, grau …