5 Gründe für die Adoption eines Hundes aus einem Tierheim

Sie haben beschlossen, sich einen Hund anzuschaffen? Dann haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, welche Rasse Sie haben möchten, wie viel sie kostet und wo Sie eine bekommen können. Aber Sie sollten auf jeden Fall in Erwägung ziehen, einen Hund aus einem Tierheim zu holen. Warum? Wir haben einige gute Gründe:

1. Eine Wohltätigkeitsorganisation, die mit Sicherheit Gutes tut. Haben Sie beschlossen, eine Wohltätigkeitsorganisation zu gründen und eine gute Tat zu vollbringen? Jemandem Geld zu geben, damit er ein Projekt entwickelt, ist der einfachste Weg, weil man ihn einfach dafür bezahlt, etwas zu tun. Außerdem sind nicht alle Organisationen nachweislich in der Lage, das gesamte Geld den Menschen zukommen zu lassen, für die sie es sammeln.

Aber wenn Sie einen Hund aus einem Tierheim aufnehmen, werden Sie jeden Tag den Beweis sehen, dass Sie alles richtig gemacht haben. Dieser Nachweis wird Ihr bester Freund werden.

2. Sie müssen keinen Hund kaufen. Geben Sie Hunderte, wenn nicht Tausende von Dollar für eine bestimmte Hunderasse aus und geben Sie dann ein Vermögen für die Pflege aus. Auch Tierheimhunde brauchen Pflege, aber nur das Nötigste: Impfungen, Kastrationen. Im Allgemeinen ist ein reinrassiger Hund widerstandsfähiger und gesünder als ein reinrassiger Hund. Die Tierheime helfen den Besitzern oft nicht nur kostenlos, sondern geben ihnen auch die Kontaktdaten von Ärzten, die sie zu minimalen Kosten behandeln können.

Einen Hund wegen seiner Rasse zu kaufen, bedeutet, ihn als Statussymbol zu benutzen. Und das ist schon lange aus der Mode gekommen. Erfolgreiche Menschen zeichnen sich durch ihren Edelmut aus, und es gibt keinen besseren Weg, diese Eigenschaft zu zeigen, als die Verantwortung für das Leben eines Tieres zu übernehmen und sein Retter zu werden.

3. Ein dankbarer und treuer Hund ist das, was man geschenkt bekommt . Und das ist wirklich unbezahlbar. Das Tier wird auf jeden Fall wissen, dass Sie es gerettet haben, denn Sie geben ihm ein besseres Leben und kümmern sich um es. Hunde haben bereits einen ausgeprägten Sinn für Loyalität, aber nach einer solchen Tat wird der Hund immer loyal und dankbar sein und nie vergessen, was Sie für ihn getan haben.

4. Du wirst nie allein sein. Es wird jetzt immer jemand bei dir sein, der dich vermisst, wenn du nicht da bist. Jemand, der sich immer aufrichtig und unendlich freut, wenn du nach Hause kommst. Derjenige, der Sie morgens weckt und abends zu Ihren Füßen einschläft. Nur ein Hund kann einem Menschen so viel Liebe geben.

5. Sie werden ein Leben retten. Und das ist definitiv der wichtigste Punkt auf dieser Liste. Hunde, die jeden Tag in einem beengten Tierheimkäfig verbringen, leben statistisch gesehen nur halb so lange. Solche Bedingungen sind für ein Tier kein Leben, sondern eine langsame Auszehrung des Lebens. Wenn Sie einen Hund aus dem Tierheim aufnehmen, retten Sie ihm im wahrsten Sinne des Wortes das Leben und geben ihm die Chance auf ein glückliches Leben mit Ihnen.

Es gibt viele weitere Gründe, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren und keinen, es nicht zu tun.

Quelle: likeni.info

Gefällt Ihnen der Artikel? Share on Facebook:

About admin

Check Also

Husky rettet neugeborenes Baby, das im Park ausgesetzt wurde, Polizei sucht nach der Mutter des Babys

#M626260ScriptRootC988559 {min-height: 300px;} Hunde sind äußerst intelligente Tiere mit einem unglaublichen Geruchssinn. Mit diesen beiden …