Riesige altägyptische Statue gefunden: Ein weiterer Beweis für ihre unglaubliche Geschichte

Im Jahr 2017 hat die mysteriöse Geschichte des alten Ägypten die Menschheit erneut mit ihrer mysteriösen und gigantischen Schöpfung verblüfft. Im Souq al-Khamis-Gebiet von Kairo wurde ein riesiges zerrissenes Denkmal entdeckt. Arbeiter bewegten vorsichtig Teile der riesigen Statue für archäologische Zwecke.

Teile der gewaltigen Kreation enthielten königliche Statuen aus der 19. Dynastie, sagten deutsch-ägyptische Experten. Sie wurden neben dem zweiten Tempel von König Ramses im historischen Heliopolis entdeckt.
Der erste Fund ist eine 80 cm hohe Büste des Königs von Seti II aus Kalkstein. Der zweite ist laut Experten der zerstörte Teil einer 8 Meter hohen Statue, die aus Quarzit geschnitzt wurde.

Es waren jedoch keine Hieroglyphen darauf, obwohl Archäologen eine Statue am Eingang des königlichen Tempels fanden.
So kamen sie zu dem Schluss, dass es dem Pharao Ramses II. gehören könnte, der der mächtigste und berühmteste Herrscher seiner Zeit war.
Wie Sie auf den Bildern sehen können, wurde das riesige Denkmal aus Schwermetallen geschaffen, die in der Antike unglaublich zu bauen waren.
Man muss sich jedoch nur an die berühmten und erstaunlichen ägyptischen Pyramiden erinnern und es wird keine Fragen geben.

Eine solch unglaublich fortschrittliche Zivilisation existierte wirklich vor vielen Jahrhunderten. Und es überrascht uns immer noch mit seinen wunderbaren und mysteriösen historischen Funden.

Сообщение Riesige altägyptische Statue gefunden: Ein weiterer Beweis für ihre unglaubliche Geschichte появились сначала на GUTE INFO.

About admin

Check Also

Der Mann wurde Besitzer des tollpatschigsten Hundes der Welt und ist sehr stolz darauf

Kürzlich erkannten Social-Media-Nutzer einen Mann namens Ryan Ross als Besitzer des tollpatschigsten Hundes der Welt. …