Der Tierarzt rettete ein angebundenes Pferd: Er hatte keine Ahnung, dass er den Dank seines Lebens erhalten würde

 

Es ist jedoch schön, herzerwärmende Geschichten über Menschen zu hören, die misshandelte Tiere retten, die von ihren vernachlässigenden Besitzern dem Tod überlassen wurden. Dieses Pferd aus Rumänien befand sich in einem schrecklichen Zustand, als es schließlich 2016 von der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN International gerettet wurde.

In vielen Teilen der Welt haben Pferde in der Regel viel Platz, um sich frei zu bewegen, Futter, Wasser und die Freiheit, fast alles zu tun, was sie wollen.

Im Jahr 1989 wurden die meisten der in Gefangenschaft gehaltenen Pferde in die freie Wildbahn entlassen, da die Genossenschaften im ganzen Land zusammenbrachen. Nachdem sich die Pferde frei miteinander vermischen konnten, stieg ihre Population allein im Donaudelta auf etwa 1.500 Tiere an.

Es sei daran erinnert, dass das Donaudelta ein kleines Gebiet ist, das etwa ein Sechstel der Fläche Rumäniens ausmacht.

Ovidiu Rosu entdeckte kürzlich ein angekettetes Pferd in der rumänischen Landschaft.

Rosu tat, was er tun musste. Er schnitt dicke Metallstreifen von den Gliedmaßen des Pferdes ab und stellte fest, dass die Metallstücke die gesamte Haut in diesem Bereich abgeschält hatten. Sobald Rosu das verletzte Pferd in die Freiheit entließ, berührte einer seiner Freunde die Nase des Tierarztes.

 

Quelle: apost

About admin

Check Also

Mutiger Husky entdeckt eine Kiste mit fast sterbenden Kätzchen und adoptiert sie

Darf ich vorstellen: Banner, ein Diensthund mit einem echten Herz aus Gold. Banner hilft nicht …