Niemand wagte es sogar, den aggressiven Hund im Tierheim zu füttern, aber eine Gans tauchte in seinem Leben auf

 

Dieser Hund lebt seit über acht Jahren in einem Obdachlosen-Tierheim. Auf den ersten Blick ist dies das häufigste Tier, das nach fürsorglichen Besitzern sucht. Aus unbekannten Gründen war der Hund jedoch zu aggressiv gegenüber allen.
Niemand konnte einen Weg für den Hund finden, und selbst das Füttern war eine echte Prüfung, und es erforderte zwei Tierheimarbeiter gleichzeitig. Während einer einen typischen wütenden Hund ablenkte, ließ der zweite schnell einen Napf mit Futter zurück..

Und es ist nicht verwunderlich, dass ein solcher Hund nicht angebunden werden konnte, und da er bereits gefährlich wurde, wurde unser Held in die Liste der Tiere aufgenommen, die in naher Zukunft eingeschläfert werden sollten.

Anders verlief es jedoch, als eine Gans im Tierheim landete, die aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters ebenfalls eingeschläfert werden musste. Als Rex den Gefiederten sah, veränderte er sich bis zur Unkenntlichkeit und der uralte böse Hund war einfach nicht wiederzuerkennen.

Die Gans namens Geraldine liebt ihren neuen Freund einfach. Das Paar verbringt den ganzen Tag zusammen, und wenn der Hund auf einen langen Spaziergang mitgenommen wird, fragt die Gans sicher nach dem Reisebegleiter. Die Leiterin des Tierheims, Sheila, sagt, dass die Gans und der Hund zusammen ruhen, spielen, essen und sogar schlafen.

Сообщение Niemand wagte es sogar, den aggressiven Hund im Tierheim zu füttern, aber eine Gans tauchte in seinem Leben auf появились сначала на GUTE INFO.

About admin

Check Also

Eine Frau sieht ihren Hund in der Nähe des Hauses und bringt sie nach Hause – dann stellt sie fest, dass der Hund bereits drinnen ist

Als Tia Belton eines Tages von der Arbeit nach Hause kam, sah sie ihren Hund …