Kätzchen mit großen Pfoten will nicht von der Frau getrennt werden, die es gerettet hat

 

Letzten Monat sammelte Tara Steine ​​auf der Terrasse, als ein Mann ihr von seiner Nachbarin erzählte, dessen Katzen ein neues Zuhause brauchten. Seine Nachbarin hatte Kätzchen, die sie loswerden wollte, da sie umgezogen waren und nur eine Katze mitnehmen konnten.

Tara, die mehrere Katzen und Hunde gerettet und adoptiert hatte, besuchte die Familie und bemerkte, dass eines der Kätzchen ungewöhnlich. Sie ging nach Hause und sie konnte nicht aufhören, an das Tierchen zu denken.

„Ich dachte, es wäre eine absichtliche Situation. Wie könnte das sonst passieren? Deshalb bin ich zurückgekommen.“

Als sie zurückkam, war das Kätzchen mit den vielen zusätzlichen Fingern das einzige, das noch ein Zuhause brauchte – der Rest war adoptiert.

Ein Kätzchen namens Max war neun Wochen alt und wollte unbedingt geliebt werden. „Als er nach Hause kam, fing er sofort an, sehr laut zu schnurren.“

Sobald Max sich an sein neues Haus gewöhnt hatte, rannte er zu seiner Halterin, um zu kuscheln. Er lernte schnell, Aufmerksamkeit zu erregen, indem er auf Taras Schoß, Brust oder ihr Bein kletterte.

Sobald Max sich an sein neues Haaus gewöhnt hatte, rannte er zu seiner Halterin, um zu kuscheln. Er lernte schnell, Aufmerksamkeit zu erregen, indem er auf Taras Schoß, Brust oder ihr Bein kletterte.

Max’ Miauen weckte das Interesse der anderen pelzigen Bewohner, einschließlich des sanften Welpen Sarri, der niedlichen Schildkröte Mira und der furchtlosen Katze Mickey.

„Ich habe ihn am nächsten Tag Mickey (der das Manx-Syndrom hat) vorgestellt und sie verstanden sich sofort“, sagte Tara.

Als Max von seinem ersten Besuch beim Tierarzt nach Hause kam, war er ein wenig überwältigt von der Reise. Mickey schien zu wissen, was er brauchte und kam zu ihm, um ihn etwas zu trösten.

Max war entschlossen, sich mit jedem im Haus anzufreunden. Bevor sie es bemerkten, kletterte er über den Laufstall, um mit Sarri, dem Hund, zu interagieren.

„Er ist ein absoluter Liebhaber und hat sich sofort in mein besonderes Mädchen Mira und sie in ihn verliebt.“

„Max lernt langsam jeden im Haus kennen und wie Mickey sieht er ihnen ohne Angst ins Gesicht. Ich denke, Mickey hat ihm das beigebracht und dass er tun kann, was er will.“

Mickey übernahm die Rolle des älteren Bruders. Er teilt sein Spielzeug mit ihm und erträgt all seine heimlichen Angriffe.

„Es ist fast drei Wochen her, seit ich ihn nach Hause gebracht habe. Der Gedanke, dass man ihn auf die Straße hätte werfen können, macht mir Angst.“

Max lebt wie ein König in seinem neuen Zuhause. Er bekommt viel Aufmerksamkeit von seinen Haltern und hat viele pelzige Geschwister, mit denen er jederzeit spielen und ein Nickerchen machen kann.

 

 

Quelle: lovemeow.com, youtube.com

About admin

Check Also

Mutiger Husky entdeckt eine Kiste mit fast sterbenden Kätzchen und adoptiert sie

Darf ich vorstellen: Banner, ein Diensthund mit einem echten Herz aus Gold. Banner hilft nicht …