Um kein Geld für die Miete ausgeben zu müssen, haben zwei Freundinnen einen billigen Bus in ein stilvolles Zuhause mit allem Komfort umgewandelt

 

Mehr oder weniger preisgünstige Immobilien sind in den Köpfen vieler Menschen, so scheint es zumindest. Christine Saldana und Cathy Mariscal, die in Los Angeles leben, haben das Wohnungsproblem auf eine eher ungewöhnliche Weise gelöst…

Sie kauften einen Bus aus dem Jahr 1988 für nur 7.500 Dollar. Ihr Ziel war es, den Bus in ihr Traumhaus zu verwandeln – und das ist ihnen auch gelungen.

 

Die beiden Mädels mieteten eine Wohnung für 4.500 Dollar, was für die große Stadt Los Angeles ein ziemlich normaler Preis ist. Aber auch dort ist es eine ziemlich kostspielige Angelegenheit. Deshalb haben sie beschlossen, einen Bus zu kaufen. Danach blieb nur noch die Renovierung, die sich übrigens auch als teuer erwies.

Allerdings sind die Kosten für ein neues Zuhause noch nicht einmal über 50.000 Dollar gestiegen – es ist sehr, sehr schwierig, in den USA mit einem solchen Budget ein Haus zu kaufen. Vor allem, wenn Sie im sonnigen Los Angeles leben wollen.

So stehen auf 28 Quadratmetern ein geräumiges Wohnzimmer, eine Küche, ein Schlafzimmer, eine Speisekammer und ein Badezimmer zur Verfügung.

Quelle: mudrila

About admin

Check Also

Mutiger Husky entdeckt eine Kiste mit fast sterbenden Kätzchen und adoptiert sie

Darf ich vorstellen: Banner, ein Diensthund mit einem echten Herz aus Gold. Banner hilft nicht …