Um den abgemagerten Hund zu retten, kam die Frau einen Monat lang jeden Tag zu ihm

Obwohl obdachlose Hunde Liebe und Hilfe brauchen, können Freiwillige sie nicht immer retten, weil die Tiere Menschen gegenüber misstrauisch sind.

Alison von der Rettungshundestaffel Bali musste 30 Tage lang Kontakt zu dem Hund aufnehmen, bevor sie ihn aufnehmen konnte.

Sie besuchte den abgemagerten Hund einen Monat lang jeden Tag, um ihn zu retten.

Eines Tages fuhr Alison die Straße entlang und bemerkte einen alten Hund am Straßenrand, der sehr abgemagert war. Er lief neben der Straße und schien nach etwas zu suchen.

Der Hund ließ die Frau nicht an sich heran, also beschloss sie, ihn gelegentlich zu besuchen und ihm Futter zu bringen.

Tag für Tag ging Alison zum Straßenrand und brachte dem armen Tier Wasser und Futter. Aber der Hund wollte das Futter nicht einmal anrühren! “Er ist wahrscheinlich krank und kann nicht essen”, schlug Alison vor.

Dobie war wahrscheinlich 13 bis 15 Jahre alt.
Aber nach 30 Tagen hatte sich der Hund, der bereits den Spitznamen Dobie trug, an Alisons Anwesenheit gewöhnt. Sie ließ die Frau herein und überließ sie ihr.

Dobie wurde in der Tierklinik schnell behandelt und Alison brachte ihn zurück. Alison sagte, dass es nicht einmal um Nahrung und Medikamente gehe, sondern um Liebe und Fürsorge. So wurde aus Dobie in nur fünf Monaten ein stattlicher roter Hund!

Quelle: zen.yandex.eu

The post Um den abgemagerten Hund zu retten, kam die Frau einen Monat lang jeden Tag zu ihm appeared first on Liebe Tiere.

About admin

Check Also

Menschen teilen Bilder von Tieren, deren Verhalten für Gelächter und viele Fragen sorgt

Tiere bringen uns immer wieder zum Lachen und Staunen, sei es durch ihr Verhalten oder …