Ein Künstler zeichnet seinen Hund, um zu zeigen, wie wichtig er in seinem Leben ist

Ein koreanischer Künstler namens Jeong Woojae schafft außergewöhnliche Gemälde, die die enorme Verbindung zwischen Mensch und Tier zeigen.

Mit seiner Arbeit zeigt er, dass unabhängig davon, wie viel Fortschritt gemacht wurde und wie sich die Beziehungen zwischen den Menschen verändern, Tiere immer für einen da sind, bereit, einen auch in den schwierigsten Zeiten zu unterstützen.

Die heutige Serie seiner Bilder unterstreicht deutlich diesen Trend des Koreaners. Interessanterweise schafft er seine Bilder durch die Kombination von Fotografien und Ölfarben, indem er ein paar Schnappschüsse macht, das Modell einfängt und es dann mit einem Ölgemälde auf die Leinwand überträgt. Normalerweise braucht der Künstler etwa zwei Wochen für ein Werk.

Sein Hund ist jetzt 13 Jahre alt und mit dieser Serie von Bildern zeigt er, welch große und wichtige Rolle er in seinem Leben spielt.

Wie aus der Umkehrung des Maßstabs und der kompositorischen Bedeutung hervorgeht, will Jeong die Komplementarität der Beziehung zwischen Mensch und Tier erkunden und eine Doppelrolle zum Ausdruck bringen, die zeigt, dass beide Partner die Gesellschaft des anderen genießen.

Das Mädchen ist der Künstler selbst, so wie er sich selbst sieht, und zeigt, dass er, wie viele Menschen auf der Welt, die erwachsene, moderne Welt nicht immer akzeptieren kann, gefangen zwischen der Abhängigkeit der Kindheit und dem Selbstbewusstsein des Erwachsenseins.

Auf diese Weise bringt er seine Ängste vor der wachsenden Verantwortung und den Ängsten des Erwachsenenlebens auf den Punkt. Ein Hund hingegen ist in seinem vergrößerten Zustand ein Beschützer, ein Wesen, das einen Menschen moralisch erheben und einstimmen kann.

Quelle: vinegred.com

The post Ein Künstler zeichnet seinen Hund, um zu zeigen, wie wichtig er in seinem Leben ist appeared first on Liebe Tiere.

About admin

Check Also

Keine fremden Kinder: die rührende Geschichte einer Löwin, die einen kleinen Leoparden adoptiert!

Es gibt keine Kinder von Fremden. Diese tiefe menschliche Weisheit ist auch einer Löwin namens …